ERBEN DER SCHÖPFUNG - Narben der Zeit

Artikel-Bild
VÖ: 27.11.2009
Bandinfo: ERBEN DER SCHÖPFUNG
Genre: Electro Gothic
Label: M.O.S. Records AG
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mehr als acht Jahre ist es her, dass die ERBEN DER SCHÖPFUNG ihr damaliges Debütalbum "Twilight" auf den Markt warfen. Nachdem sich die Liechtensteiner Gruppierung in späterer Zeit mehr oder minder auflöste und der Großteil der beteiligten Musiker sich dem Projekt ELIS zuwandten, dauerte es beinahe ein knappes Jahrzehnt bis der ehemalige Bandgründer Oliver Falk wieder ein paar Vertraute um sich scharte, um ein neues Album aufzunehmen. Dieses ist nun geschehen und trägt den Titel "Narben der Zeit".

Ob der Albumtitel auch einen biographischen Hintergrund hat, sei dahin gestellt, auf alle Fälle sind trotz jahrelanger Abstinenz keine wirklichen Narben am Schaffen der Band entstanden. Stilistisch bieten die ERBEN DER SCHÖPFUNG astreines, tanzbares Elektro-Material, das mit rockigen Einflüssen durchsetzt ist. "Narben der Zeit" bietet einen guten Mix aus rockigen und elektro-lastigen Songs, wobei mit "Homeless" sogar eine wirklich hervorragende, pathosfreie Ballade eingespielt wurde, bei der Fronterin Dina ihr wahres, stimmliches Talent zeigen kann.

Die zehn Songs auf "Narben der Zeit" spielen sich mehr oder minder schnelllebig durch, langweilig wird einem dabei nicht, bis auf die grandiose Ballade kann aber auch kein Track für ein wirkliches Hochgefühl sorgen. Es ist zwar schön zu sehen, dass die Liechtensteiner in neuer Formation wieder am Start sind, etwas mehr hätte es aber durchaus sein dürfen. Übrig bleibt ein durchschnittlicher Gesamteindruck, der für Genre-Fans sicherlich zu empfehlen ist. Ein kurzes Reinhören lohnt sich aber definitiv auch für solche, die normalerweise mit dieser Stilistik nicht viel am Hut haben. Bleibt abzuwarten, wohin sich die ERBEN in nächster Zeit entwickeln werden...



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: mat (28.02.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: VADER - Solitude In Madness
ANZEIGE