Touch The Spider! - Tales Of Woe

Artikel-Bild
VÖ: 26.03.2010
Bandinfo: Touch The Spider!
Genre: Doom Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Nachdem die Kritik zur zweiten Platte von TOUCH THE SPIDER hier erst mit einiger Verspätung fertiggestellt werden konnte, folgt nun also zeitgleich auch jene zu ihrem aktuellen Werk “Tales of Woe”. Das Duo aus dem Schwarzwald scheint von einem inneren Zwang besessen zu sein, auch wirklich jeden einzelnen Ton veröffentlichen zu müssen, denn welcher Newcomer bringt schon drei Scheiben (eigentlich sogar vier, immerhin war das Debüt ja ein Doppelalbum) innerhalb eines Jahres heraus.

Viel geändert hat sich am Düstersound der Band natürlich nicht, aber wenn man im Akkord Platten herausbringt, dann hat man wohl auch keine Zeit den eigenen Sound aufzupolieren. Die 12 Songs auf „Tales of Woe“ poltern wie gehabt am Hörer vorbei, manche sind durchaus gelungen („A Last Goodbye“), andere hingegen völlig daneben bis lächerlich („No Room in Hell“).

Diese permanenten Qualitätsschwankungen, die sich wie ein roter Faden durch ihre Alben ziehen, könnten TOUCH THE SPIDER durchaus vermeiden, wenn sie ihr eigenes Material gründlicher durchsieben würden. Solange sie aber an ihrer übertriebenen Veröffentlichungspolitik festhalten, werden sie weiterhin im Sumpf der Durchschnittlichkeit verharren müssen.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (21.03.2010)

WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: Rock Shock Theatre
ANZEIGE