Sabaton - Coat of Arms

Artikel-Bild
VÖ: 21.05.2010
Bandinfo: SABATON
Genre: Power Metal
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Was für ein Knalleffekt! Seit einiger Zeit schon schwimmen SABATON auf einer Erfolgswelle. Man merkt förmlich welchen Energieschub ihnen der Erfolg von „The Art of War“ und der Labelwechsel verpasst haben. Gleich der bombastische Opener und Titeltrack „Coat of Arms“ kommt mit einer Präzision aus den Boxen und hat mit seinen Fanfarenklängen eine Langzeitwirkung wie eine überdimensionale Abrissbirne.

Weiter geht es mit dem fetten und grandiosen Stampfer „Midway“. Für Vollgas-Metaller ist „Screaming Eagles“, bei dem die Schweden zur absoluten Hochform auflaufen, das ideale Kraftfutter. Hier wird ein Feuerwerk unverfälschter Spielfreude abgelassen, das pure Begeisterung aufkommen lässt. Der popigste Song auf dem mit einigen Granaten bestückten Album ist „Metal Ripper“. Der mit einer Hommage an JUDAS PRIEST ausgestattete Track hat schon fast was von LORDI und klingt wie der Song mit dem die Finnen den Songcontest gewinnen konnten.

Thematisch dreht sich wieder sehr viel um Militarismus und Schlachten. Ich hoffe nicht, dass irgendwelche Nasen mal daherkommen und die Texte als Kriegsverherrlichung sehen. Bleibt nur noch zu sagen, dass der Gesang von Joakim Brodén perfekt zur Musik passt, obwohl er sicher kein Ausnahmesänger wie Rob Halford oder Geoff Tate ist.

Keine schönen Aussichten für die Größen der Metalszene. Das Panzer-Bataillon von SABATON wird in eure Wohnzimmer einmarschieren und eure Anlage in Beschlag nehmen. Glaubt mir, wenn ihr vom SABATON-Virus infiziert werdet und den Flächenbrand, den die Schweden mit „Coat of Arms“ hinterlassen überlebt, gibt es kein Entkommen mehr.

Die Schweden haben einfach den Dreh raus, wie eingängiger, ab und zu zwar etwas zu kitschiger True Power Metal mit einer leicht bombastischen Schlagseite klingen muss. Der neue Longplayer ist jetzt richtungweisend. SABATON haben eine dicke Duftmarke hinterlassen und werden viele neue Freunde gewinnen können. Wurden sie beim Debüt noch belächelt, kommt jetzt wahrlich Großes auf uns zu. Volltreffer!



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: manfred (10.05.2010)

WERBUNG: Mayhem – Daemon
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE