Shining Line - Shining Line

Artikel-Bild
VÖ: 14.05.2010
Bandinfo: Shining Line
Genre: Melodic Hardrock
Label: Avenue Of Allies Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

AVENUE OF ALLIES Music ist ein relativ neues Label, das sich auf Melodicrock, AOR und Westcoast spezialisiert hat. Hut ab, dass es noch Leute gibt die mit Herzblut bei der Sache sind und ein Label gründen wie es Gregor Klee gemacht hat.

SHINING LINE ist das Album eines All-Star Projekts rund um Songschreiber Pierpaolo Monti, welches in seiner Art und Weise ein wenig an die beiden VOICES OF ROCK Alben, oder an andere namhafte Projekte aus dem AOR bzw. Hardrockbereich erinnert.

Gleich der Einsteiger "Highway of Love“ ist ein lässiger Melodicrocksong mit einem Eric Martensson am Mikro (ECLIPSE, W.E.T) der eine tolle Performance hinlegt. "Army“ klingt wie ein alter Track der Kanadier HAREM SCAREM. Wen wundert es, den kein geringerer als deren Gesangesgott Harry Hess hat hier seine Vocals beigesteuert. Es wäre ja wie Weihnachten, wenn der Gute seine alte Combo wieder reformieren würde und solch famose Songs abliefern würde. "Can´t stop the Rock" ist ein melodischer Hardrocksong, mit einem brillanten Gitarrensolo von Michael Voss, wobei man den sehr gut agierenden Sänger Mikael Erlandsson (LAST AUTUMN'S DREAM, SALUTE) nicht vergessen sollte.

Die Vielfalt des Melodicrock und AOR Genres drückt sich auch in den Songs aus, deren Sänger individuell für die jeweilige Stimmung und den Sound des Tracks ausgewählt wurden. Diese Scheibe hat es einfach in sich, kernige Riffs, gut eingesetzte Keyboards und Refrains ohne aber dass die Songs zu seicht sind und ins Popgefilde abdriften.

Herzstück dieser CD ist das das dreigeteilte Rock-Monumentalwerk "Under Silent Walls“, bei dem ein Michael Bormann zeigt zu welchen Glanzdaten er fähig ist - Großes Kino!

SHINING LINE verstehen es gute Rockmusik mit Ohrwurmcharakter zu komponieren und setzten dies auch erstklassig in die Tat um. Einige überaus aufwendig arrangierte Kommerz-Rocker ("Highway of Love", "Strong Enough", "The Infinity in Us") die aber nicht den Groove einer knackigen Gitarre vernachlässigen, machen diese CD zu einem absoluten Klangerlebnis. Kaufen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: manfred (06.05.2010)

WERBUNG: Deez Nuts – You Got Me Fucked Up
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE