William Control - Noir

Artikel-Bild
VÖ: 11.06.2010
Bandinfo: William Control
Genre: Dark Rock
Label: Victory Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Was passiert, wenn der Frontmann einer relativ erfolgreichen Band eigene Solo-Pfade beschreitet? An dieser Stelle könnten wir nun einige Beispiele besprechen, die von Rob Halford, über Bruce Dickinson bis hin zu, ja Robbie Williams führen würden. Eine aussichtslose Sache also und genau aus diesem Grund beschäftigen wir uns bevorzugt mit dem vorliegenden Fall – Will Francis von der Erfolgsband AIDEN.

Unter dem frischen Banner WILLIAM CONTROL präsentiert dieser nämlich sein zweites Solo-Album, das den klingenden Namen „Noir“ trägt. Darauf erfreut er die Schar seiner Fans mit düsterer Dark Wave-Mucke, die manches Mal an DEPECHE MODE und Kollegen erinnert und auch lyrische Darbietungen der Marke MARILYN MANSON ins Gedächtnis rufen. Zu „I’m Only Human Sometimes“ hat der extrovertierte Sänger bereits ein Video abgedreht, das musikalisch sowie stilistisch zeigt, was KäuferInnen auf „Noir“ erwartet. Die labeleigen beschriebene Mischung aus Elektro, Industrial und New Wave kann (ausnahmsweise) als Referenz hergezogen werden, denn genau diese Elemente machen die Musik von WILLIAM CONTROL aus!

Eine düstere Grundstimmung trifft auf hart-zarte Lyrics, die in tiefem Grundton dargeboten und mit elektronischen Spielereien produktionstechnisch aufgepeppt werden. Eine mehr oder minder gelungene Mischung also, die wahrscheinlich auch der etwas abweichenden AIDEN-Zielgruppe gefallen wird und Will Francis einige kaufwillige Leute bescheren wird. Ob verdient oder nicht, sei dabei dahingestelt, „Noir“ ist auf alle Fälle ein gefälliger, durchschnittlicher Output, der von Anhängern dunkler Wave-Musik problemlos konsumiert werden kann!



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: mat (25.06.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE