Allegaeon - Fragments Of Form And Function

Artikel-Bild
VÖ: 16.07.2010
Bandinfo: ALLEGAEON
Genre: Extreme Metal
Label: Metal Blade Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

ALLEGAEON sind das neueste Metal Blade Signing, stammen tun die Fünfe zwar aus Colorado, wer aber nicht spätestens nach ca. 30 Sekunden des Debütalbums „Fragments Of Form And Function“ sofort ein ARCH ENEMY herausbrüllt, der hat definitiv Tomaten an den Ohren.

Diese offensichtliche AE Nähe tut zwar einerseits gut, weil man nicht erneut einer Trend hinterher hechelnden Pseudokasperltruppe seine Aufmerksamkeit schenken muss, nimmt dem technisch wie inhaltlich ungemein versiertem Quintett allerdings einiges an Reiz. Remember: Das Original bleibt immer das Original und die Kopie …. Ja das kennen wir ja, wobei bei ALLEGAEON gerade die Gitarrenarbeit der Herren Ryan Glisan und Greg Burgess sich hinter der der Amott Brothers zu keiner Sekunde verstecken braucht, die beiden haben gerade diese melodischen Achterbahnfahrten fast zur Perfektion ausgeklügelt und auch Sänger Ezra Haynes (der übrigens auch für den intellektuellen Anspruch der Lyrics verantwortlich zeichnet) weiß mit seinem Knarzorgan zu gefallen. Trotzdem: AE gibt es schon, ob wir deswegen eine verdammt gute, aber dennoch US Kopie brauchen, möchte ich hier einmal bezweifeln. Erschwerend für ALLEGAEON kommt hinzu, dass bis auf „Across The Folded Line“ kaum was hängen bleibt und ob der (fast über)-technisierten Herangehensweise schon einiges an Geduld investiert werden muss, da hat das noch übermächtige schwedisch/deutsche Vorbild schon weit flockigere Hitphrasierungen zu bieten.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Reini (28.07.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE