Paul D'Adamo - Tell Me Something

Artikel-Bild
VÖ: 06.08.2010
Bandinfo: Paul D'Adamo
Genre: Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Who the fuck is PAUL D'ADAMO? Diese Frage stelle wohl nicht nur ich mir beim ersten Kontakt mit diesem Namen. Bei dem werten Herrn D'ADAMO handelt es sich um einen passionierten, US-amerikanischen Musiklehrer, der neben seinen vielen Sideprojekten auch auf Hochzeiten, Geburtstagen usw. seine Brötchen verdient. Mit "Tell Me Something" legt der gelernte Pianist und Sänger nun ein eigenproduziertes Album ab, das seine eigenen musikalischen Vorlieben auf Konserve vereint.

Mit Saxophon, akustischer Gitarre und Keyboard bewaffnet hat der Solokünstler mit Unterstützung einiger Musiker zehn Songs eingespielt, die als über-eingängiger Pop-Rock bezeichnet werden können. Im Fahrwasser von Stilikonen wie MARK KNOPFLER oder auch PHIL COLLINS ist PAUL D'ADAMO ein homogenes, schmeichelweiches Album gelungen, das in dieser Form durchaus auf etlichen Radiostationen gespielt werden kann. Das träumerische "Miss You" eignet sich hierfür wohl am besten.

Wie gesagt, "Tell Me Something" ist ein nettes Album für Kuschelrock-Fans, ich persönlich habe mir dann doch etwas mehr Power und Abwechslung vorgestellt, als ich die Platte aufgelegt habe. Ist aber leider nicht so, trotzdem muss man PAUL D'ADAMO zu Gute halten, dass der Sound der zuckersüßen Scheibe trotz eigener Produktion 1a eingefangen wurde und die Songs auf "Tell Me Something" für romantische Abende zu zweit sicherlich geeignet ist. Mehr ist das Ganze aber sicher nicht!



Ohne Bewertung
Autor: mat (21.09.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE