Filter - The Trouble with Angels

Artikel-Bild
VÖ: 24.09.2010
Bandinfo: Filter
Genre: Alternative Rock
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das letzte FILTER Album „Anthems for the Damned“ war im Nachhinein doch eine ziemliche Enttäuschung. Trotz der Kriegsthematik hatte die Platte keinen wirklichen Biss, die wütenden Industrial-Rock Ausbrüche der ersten Alben wurden völlig abgestellt, und die seichten Songs waren zwar radiotauglich, wollten aber dennoch selbst nach mehrmaligem Hören nie so richtig im Gedächtnis bleiben. Allerdings schien Richard Patrick mit dem Ergebnis ebenfalls nicht sonderlich zufrieden gewesen zu sein, weshalb er vor den Aufnahmen zu „The Trouble with Angels“ erneut beinahe die gesamte Besetzung ausgetauscht hat.

Damit einhergehend kommen nun auch die elektronischen Industrial Elemente wieder vermehrt zum Einsatz, und sogar die Covergestaltung ist eine Fortsetzung jener Ästhetik, die von FILTER bereits auf ihren ersten beiden Alben etabliert wurde. Die ersten drei Nummern lassen dann auch tatsächlich keine Wünsche mehr offen, denn hier dröhnt es so energisch, verzehrt und kraftvoll aus den Boxen, dass man sich direkt in die späten 90er zurückversetzt fühlt. Das folgende „No Love“ entwickelt sich zu einem Ohrwurm mit durchaus vorhandenen Hitqualitäten, ehe man sich bei „Fades like a Photograph“, der einzigen wirklich ruhigen Nummer des Albums, erstmals ein wenig entspannen kann. Die folgenden Stücke erreichen dann bis auf „Clouds“ zwar nicht mehr ganz die Klasse der ersten Plattenhälfte, aber dem Material von „Anthems for the Damned“ sind sie dennoch allesamt bei weitem überlegen.

Diesmal hat Richard Patrick eben fast alles wieder besser gemacht, da er sich gottlob wieder seiner alten Stärken besonnen hat. Manche Songs mögen einem zwar recht bekannt vorkommen, und manchmal scheinen sich FILTER eigentlich nur selbst zu kopieren, aber man wird nur wenige Bands finden, die sich nach einem Flop so überzeugend zurückmelden wie es FILTER mit „The Trouble with Angels“ getan haben.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (27.09.2010)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE