Los Lobos - Tin Can Trust

Artikel-Bild
VÖ: 13.08.2010
Bandinfo: Los Lobos
Genre: Rock
Label: Rough Trade
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

LOS LOBOS sind eine der konstantesten und langlebigsten Gruppen der Musikwelt, deren Originalbesetzung seit über 35 Jahren besteht, und die bis auf den Zugang von Steve Berlin im Jahre 1984 auch keine einzige Änderung mehr erfahren hat. Hierzulande wird die Band eigentlich immer nur mit ihrem größten Hit „La Bamba“ in Verbindung gebracht, obwohl diese Coverversion eines Richy Valance Songs nur eine kleine Fußnote im weiten musikalischen Spektrum von LOS LOBOS darstellt.

Deshalb wird man auch auf ihrer aktuellen Platte „Tin Can Trust“ mit „Yo Canto“ und „Mujer Ingrata“ nur zwei spanisch gesungene Latin-Songs finden, die den Sound der Wölfe aus LA zwar ein wenig auflockern können, die aber dennoch schon beinahe wie ein Fremdkörper auf dem Album erscheinen. Denn ansonsten dominieren, abgesehen vom beschwingten Instrumental „Do the Murray“, vor allem die entspannten und nachdenklichen Stücke. Von der leicht psychedelischen Eröffnungsnummer „Burn it Down“, deren dunkler Gesang gar ein wenig an JOHNNY CASH erinnert, über den Blues-lastigen Titelsong, bis hin zum wunderbaren „The Lady and the Rose“ besitzen beinahe sämtliche Stücke eine intensive Atmosphäre, der man sich nach einiger Zeit kaum noch entziehen kann.

Wer LOS LOBOS immer noch für eine Spaßband aus den 80ern hält, was nicht wirklich verwundert, immerhin hat man von ihnen seit damals auch kaum mehr etwas gehört, tut der Gruppe aber auf alle Fälle verdammt unrecht. Die älteren Herren können auf „Tin Can Trust“ nämlich vollends überzeugen, da man hier keine belanglosen Radiostücke sondern ausnahmslos ehrliche und emotionale Songs findet, die dazu auch noch so cool klingen, dass sie einen Platz in einem Tarantino Film durchaus verdient hätten.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (28.09.2010)

WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: Rock Shock Theatre
ANZEIGE