Dr. John - Tribal

Artikel-Bild
VÖ: 03.08.2010
Bandinfo: Dr. John
Genre: Rock
Label: Rough Trade
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Malcom John Rebennack Jr., besser bekannt als DR. JOHN, ist seit einem halben Jahrhundert als Musiker aktiv und hat in dieser Zeit bereits mit Größen wie FRANK ZAPPA, den ROLLING STONES, VAN MORRISON oder auch ERIC CLAPTON zusammengearbeitet. Sein größtes Werk ist zweifelsohne das 1968er Debütalbum „Gris-Gris“, das wie eine im psychedelischen Rausch entstandene Voodoo Zeremonie klingt, und dessen einzigartige Stimmung bis heute nichts von ihrem Reiz verloren hat.

Dieser Platte sollten zwar noch unzählige interessante Veröffentlichungen folgen, aber die Intensität von „Gris-Gris“ konnte seine Musik danach nie wieder erreichen, da sie mit der Zeit stets eine Spur gewöhnlicher wurde. Und auch „Tribal“ mag nicht so recht an die alten Glanzzeiten anknüpfen, obwohl die launige Mischung aus Blues, Rock und Jazz durchaus überzeugend ausgefallen ist. Das Album wird größtenteils von äußerst entspannten Nummern dominiert, die allesamt hauptsächlich von der charakteristischen Stimme des Doktors leben und am Ende dann doch etwas zu gefällig am Hörer vorbeirauschen. Langeweile sollte aber dennoch keine aufkommen, da man zwischenzeitlich stets kleinere Überraschungen finden kann, die so manchen Song dann doch noch zu etwas Besonderen machen („Tribal“, „Them“).

DR.JOHN wird diesen November 70 Jahre alt und besitzt bereits soviel Routine und Erfahrung, dass er wohl nie ein wirklich schwaches Album herausbringen wird. Aber so gut sich seine aktuelle Platte auch anhören lässt, insgeheim hat man sich von ihm doch mal wieder etwas ganz Außergewöhnliches erhofft.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (14.10.2010)

WERBUNG: Deez Nuts – You Got Me Fucked Up
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE