The Carnivales - While We're Young

Artikel-Bild
VÖ: 11.10.2010
Bandinfo: The Carnivales
Genre: Rock
Label: Standstraight Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Jung, schwedisch und ein rockendes Album mit 'affigem' Cover im Gepäck. Bei dieser Beschreibung handelt es sich um die Formation THE CARNIVALES, die mit "While We're Young" Anfang Oktober ihr Debüt abgelegt haben. Vom Begriff 'Alternative Rock' haben wir uns in der Musikszene in letzter Zeit ja immer mehr distanziert, da Alternative-Mucke teilweise zu Mainstream mutierte und dadurch das Prädikat 'alternativ' nicht mehr wirklich verdient hat. Außerdem wurde jede Band, die sich nicht simpel kategorisieren ließ, sofort in dieses Genre gestoßen, ohne Rücksicht auf Verluste. Bei den CARNIVALES trifft zuvor genannte Faktor für mich nun aber endlich wieder einmal zu, denn "While We're Young" ist ein unglaublich schwereloses, leichtfüßiges Rock/Pop-Album geworden, das sich Fans von SIMPLE PLAN, JIMMY EAT WORD und ähnlichen Konsorten mit Sicherheit schon sehnlich gewünscht haben.

Zugegeben, die Spielzeit von rund 38 Minuten, aufgeteilt auf zehn Songs, ist etwas kurz geraten, trotzdem geht es in dieser guten halben Stunde aber definitiv ab. Der atmosphärische Titeltrack gibt die Richtung schon vor: eingängige Melodie, variable Gesangsstimme und ein mitreißender Rhythmus, gepaart mit poppig-rockiger Melodie und ein mitsingtauglicher Refrain. Für Frickel-Puristen sind THE CARNIVALES natürlich nichts, dafür sind sie zu melodiös gestrickt, was aber nicht heißen soll, dass die Schweden mit simplen Songstrukturen aufwarten, ganz im Gegenteil! Auch "Stay" und "Love Apart" leben von ihrer freudigen Ausrichtung, während der Rausschmeißer "Lights Out Forever" für atmosphärische Rock-Momente sorgt. Während beispielweise "Killer Kid" das Niveau der restlichen Songs nicht ganz halten kann, ist "While We're Young" ein richtig unterhaltendes Debüt geworden, das THE CARNIVALES bereits auf eine Kurztour durch Deutschland gebracht hat. Ein breiteres Publikum dürfte den charismatischen Jungs mit ihrem Stadion-Rock-tauglichen Songs wahrscheinlich nicht lange verwehrt bleiben. Es sei ihnen zu gönnen, denn auch wenn das Mainstream-Fahrwasser viele durchschnittliche Opfer zurücklässt, punkten THE CARNIVALES mit ihrer eigenen Interpretation von eingängigem Rock. Das geile Cover als Pluspunkt obendrauf!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: mat (25.11.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: VADER - Solitude In Madness
ANZEIGE