Sahg - III

Artikel-Bild
VÖ: 27.08.2010
Bandinfo: Sahg
Genre: Doom Metal
Label: Indie Recordings
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Auf ihrer ersten Platte haben SAHG noch mit einer äußerst abwechslungsreichen Variante klassischen Doom-Metals überzeugt, dank der das leicht angestaubte Genre zwar nicht unbedingt revolutioniert wurde, die aber zumindest für einen frischen Wind innerhalb der Szene sorgen konnte. Nur leider ist der Nachfolger dann nicht mehr ganz so überzeugend ausgefallen, da die Band vermehrt typische 80er Metal Anleihen in ihren Sound integriert hat, wodurch viel von ihrem ursprünglichen Reiz verloren gegangen ist.

Nachdem sich nun auch das dritte Album von SAHG weniger am Debüt orientiert sondern stattdessen die stilistische Linie des Vorgängers weiter fortsetzt, scheint jegliche Hoffnung auf Besserung bereits vergebens zu sein. Nach den ersten beiden Nummern („Baptism of Fire“ und „Mortify“) ist die Stimmung dann endgültig im Keller, denn die klingen bloß wie tausendmal gehörte Rock Songs bar jeglichen Charismas. Überraschenderweise kann sich die Scheibe mit zunehmender Laufzeit dann doch noch steigern, obwohl sich die Nummern stilistisch eigentlich nicht mehr großartig verändern. Mit „Hollow Mountain“ sowie „Denier“ lassen sich sogar noch zwei oberamtliche Stampfer ausmachen, die man in einer solchen Form eigentlich kaum noch auf diesem Album erwartet hätte.

Demnach darf „III“ trotz schwachen Starts und permanent vorhandener OZZY Zitate eine leichte Verbesserung attestiert werden, trotzdem die Band auch diesmal nicht ihr ganzes Potential ausspielen konnte.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: bender (22.11.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE