Voice of Revenge - Chronicles Of Betrayal

Artikel-Bild
VÖ: 26.11.2010
Bandinfo: Voice of Revenge
Genre: Death Metal
Label: MDD
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Aus Würzburg stammt das 2005 gegründete Old School Death Metal Quartett VOICE OF REVENGE, die nach einer EP 2007 („Mutilated Corpse”) mit „Chronicles Of Betrayal” ihren Record Company Einstand feiern. Und die Herren von VOICE OF REVENGE haben sich der schön straighten Variante des DM verschrieben, da gibt es kaum unnütze technische Spielereien, das Songmaterial ist schön roh und blutig und auch Länderübergreifend. Findet sich auf dem 10 Tracker doch sowohl der Einfluss der Schwedentod Schule wieder, wie man auch gerne ein Ohr in Richtung US of A riskieren mag.

Das ergibt dann über schön prall gefüllte 45 Minuten ein Konglomerat aus grooviger Behäbigkeit, die sich nahezu permanent mit diversen Blasts herumzuschlagen hat. Eingebettet wurde das Ganze in zweistimmige Gitarrenharmonien, sowie etliche Leadgitarren Soli, die duellierender Weise von den Herren Döll und Kretschmer aufgefahren wurden. Den einzigen Vorwurf den man VOICE OF REVENGE machen könnte ist jener, dass ihre Songs zumeist einfach zu sehr ausufern, jenseits der fünf Minuten fühlen sich so gut wie alle straight old schoolige Death Metal Kapellen unwohl, nicht viel anders ergeht es den Bayern. Da wäre ein wenig mehr Fokussierung auf den Endzweck besser gewesen, gerade Songs wie „The Horrible Gates” oder “The Voiceless Messiah” irren gen Schluss ein wenig orientierungslos umher.

Sonst ist das Material auf „Chronicles Of Betrayal” aber guter und auch straight dargebotener Death Metal alter Schule, jetzt nicht Aufsehen erregend, aber dennoch gut gemacht und ebenso umgesetzt!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Reini (15.12.2010)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE