Senes - De-Evolution Of Theory

Artikel-Bild
VÖ: 05.11.2010
Bandinfo: Senes
Genre: Instrumental / Shred / Fusion
Label: DR2
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Um was es sich im Einzelnen bei der sogenannten 'De-Evolution' eines gewissen Steve SENES handelt, bleibt an dieser Stelle unbeantwortet. Dass der US-amerikanische Gitarrenhexer, der schon für viele Bands in noch unterschiedlicheren Genres gespielt hat, aber ein Faible für die Zukunft hat, beweist das futuristische Cover seiner Instrumental-Platte "De-Evolution Of Theory".

Viele werden auf Anhieb denken, dass es sich hierbei wieder nur um eine weitere Platte eines selbstverliebten Shred-"Künstlers" handelt, der seine Gitarrensaiten eine gute Stunde lang zupft, doch bei genauerem Hinhören macht SENES mehr aus seinen Fähigkeiten als bloße Selbstbeweihräucherung. Klassik, Reggae und Rock treffen auf "De-Evolution Of Theory" auf Konserven-Bläser, die ihre Sache trotz digitalisierter Nachhilfe gut bis sehr gut machen. Die zwölf Songs auf der Platte sind abwechslungsreich gestaltet und vermischt verschiedenste Genre-Elemente miteinander; Steve SENES Riffs bleiben dabei aber natürlich immer im Vordergrund.

Was soll man sonst noch über diese Platte sagen? Nett, variabel, gut produziert, aber natürlich alles andere als ein Pflichtkauf. Für Instrumental/Shred-Fans sicherlich zumindest ein Ohr wert, fährt Mr. SENES doch gut und erhobenen Hauptes im Fahrwasser bekannter Genre-Kollegen der Marke JEFF BECK oder JOE SATRIANI. Im Endeffekt also keine 'De-Evolution', sondern viel mehr eine kleine Evolution in die richtige (Instrumental-)Richtung...



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: mat (25.12.2010)

WERBUNG: One Desire
ANZEIGE
WERBUNG: One Desire
ANZEIGE