Perpetual Fire - Invisible

Artikel-Bild
VÖ: 03.03.2011
Bandinfo: Perpetual Fire
Genre: Power Metal
Label: Ice Warrior Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Wer auf Bands wie ANGRA, SKYLARK, GAMMA RAY, SEVEN GATES oder frühe EDGUY ("Vains Glory Opera"-Phase) steht, sollte auch mal "Invisible" von PERPETUAL FIRE anchecken.

"Invisible" enthält 17 Tracks, die eine sehr gute Mischung aus Headbangern & Mitgrölern á la "Winter's Night", "Alien", "Time Machine" oder dem Rausschmeißer "Maybe" bieten. Aber auch ruhigere Songs wie "Kissing The Shadows" & "Who We Are" kommen nicht zu kurz.

PERPETUAL FIRE haben mit Steve Volta einen überdurchschnittlich guten Gitarristen in ihren Reihen, der bereits die Alben seiner Zweitband PANDAEMONIUM (ebefalls Power Metal aus Italien) seinen Stempel aufdrückte und deren hauptamtlichen Sänger Daniel Reda für ein paar Gastvocals gewinnen konnte.

Fazit: "Invisible" bietet über 70 Minuten klassichen Euro Power Metal, welcher Fans oben genannter Bands gefallen wird!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: manfred (02.03.2011)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE