Big Balls Cowgirl - Go For The Lead

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2010
Bandinfo: Big Balls Cowgirl
Genre: Heavy Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die Damen und Herren von BIG BALLS COWGIRL aus Deutschland betiteln ihren Stil als "Country Metal", und bereits nach dem Eingangsriff zum EP-Opener "Stick To Your Guns" ist klar, dass das nicht bloß eine leere Worthülse ist; denn hier wird absolut amtlich gerockt, und auch der angesprochene Country-Sound ist einerseits im Shuffle-Beat als auch in der rotzig-röhrenden Stimme von Fronterin Teresa dezent auszumachen, meldet sich aber später bei "Upon My Oath" deutlicher zurück!

Klar, hauptsächlich bekommt man auch bei dem Cowgirl mit den großen... ahem... Bällen primär amtlichen Metal mit deutlicher Rock'n'Roll-Schlagseite um die Ohren geblasen (AIRBOURNE oder auch VOLBEAT lassen grüßen!), und auch wenn dann der im Promotext angepriesene Country-Touch nur bedingt im Gesamtsound der Truppe Einzug finden will, so sind doch knackige Rocksongs wie der Opener, "Head Back To Hell" oder auch der Titeltrack "Go For The Lead" durchaus gefällige Tracks geworden, die noch dazu in einer absolut formidablen Produktion mit ordentlich Druck dahinter daherkommen.

Positive Erwähnung verdient definitiv auch die Vokalarbeit von Sängerin Teresa, die sich mit ihrem an SHANIA TWAIN erinnernden Stil doch deutlich von vielen anderen Metal-Sängerinnen abhebt, die ja sonst zumeist entweder in den opernhaften Goldkehlchen-Bereich abdriften oder ganz das harte Brett im Stile von Sabina Classen oder Angela Gossow aus dem Schrank holen. Bei BIG BALLS COWGIRL gibt's dagegen eine talentierte Sängerin mit markanter Stimme, die aber schlicht und ergreifend einfach gut zu "Rock" passt - nicht mehr, und nicht weniger!

Und auch wenn gegen Ende der 6-Track-EP der Qualitätsstandard nicht ganz gehalten werden kann, so setzen BIG BALLS COWGIRL mit dieser EP doch ein dickes Ausrufezeichen, und melden sich lautstark für einen Support-Slot bei einer der nächsten VOLBEAT oder MOTÖRHEAD-Touren an! Das Rockabilly- und Heavy Rock-Zielpublikum sollte hier definitiv mal reinhören, allein schon ob des Novums der - sehr passend gewählten! - weiblichen Frontstimme im Kontrast zu sonst gängigen Genrestandards. Also, Revolver durchladen und den Finger am Abzug halten - Mit dieser Truppe sollte man rechnen!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Dragonslayer (03.03.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE