BLACKFIELD - Welcome to My DNA

Artikel-Bild
VÖ: 01.04.2011
Bandinfo: BLACKFIELD
Genre: Rock
Label: KScope
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Der israelische Sänger Aviv Geffen und PORCUPINE TREE Frontmann Steven Wilson haben 2004 mit ihrem ersten gemeinsamen Album als BLACKFIELD eine wundervolle Platte zeitloser Schönheit erschaffen, an deren Niveau der drei Jahre später erschienene Nachfolger leider nie so ganz anschließen konnte.

Und auch „Welcome to My DNA” kann die übergroßen Fußstapfen des Erstlings nicht wirklich ausfüllen, obwohl Geffen und Wilson diesmal doch wieder eine Spur näher dran sind. Man beschränkt sich zum Glück nicht mehr ausschließlich darauf, eine permanent vorherrschende melancholische Stimmung zu erzeugen, sondern es ist auch wieder mehr Platz für einprägsame Songs geschaffen worden. Die Highlights reichen hier vom sich theatralisch aufbauenden „Dissolving with the Night“, über das verträumte „Oxygen“, bis hin zu einer flotten Nummer mit orientalischem Flair („Blood“). Bei der textlich wie musikalisch etwas zu altbackenen Kitschballade „On the Plane“ wurde jedoch ein wenig über das Ziel hinausgeschossen, und auch „Go to Hell“ kann nicht wirklich überzeugen, da hier ständig nur die gleichen zwei Textzeilen wiederholt werden.

„Welcome to My DNA“ ist dennoch eine angenehm ruhige Pop/Rock Platte geworden, die nur auf den ersten Blick etwas bieder erscheinen mag. Wenn man ihr jedoch genug Zeit gibt und sich dazu auch noch in der richtigen Stimmung befindet, dann kann die Scheibe ihre wahre Schönheit entfalten.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (15.04.2011)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE