Asking Alexandria - Reckless & Relentless

Artikel-Bild
VÖ: 04.04.2011
Bandinfo: ASKING ALEXANDRIA
Genre: Metalcore
Label: Sumerian Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Nach ihrem erfolgreichen Debüt-Album ''Stand Up And Scream'' aus dem Jahre 2009, veröffentlichen die 5 britischen Jungspunde nun den Nachfolger. So wird, wie bereits gewohnt, eine Mischung aus Metal, Hardcore und Pop gespielt, die nicht zuletzt durch die einwandfreie Produktion hervorsticht, jedoch ein wenig inspirationslos weiterentwickelt wurde. Mit Sicherheit ist ''Reckless & Relentless'' kein schlechtes Album geworden, jedoch kommt es qualitativ nicht ganz an den Vorgänger heran, denn dazu sind die Songs einfach zu vorhersehbar aufgebaut und bieten nichts gravierend Neues.

Vielmehr bestechen ASKING ALEXANDRIA durch schönen Cleangesang, der sich mit Growls und Geschrei abwechselt. Auch die melodiöse Komponente kommt hier nicht zu kurz. Somit wurden eingängige Melodien im Studio eingespielt, und auch die bekannten elektronischen Einflüsse sind wieder vorhanden, jedoch diesmal etwas magerer als auf dem Debüt ausgefallen. Dank der hochwertigen Produktion strotzen die Breakdowns hier nur vor Wucht und sind fast schon zu häufig eingesetzt worden. Obwohl es zig andere Metalcore-Bands gibt, die sehr ähnlich klingen, schaffen es ASKING ALEXANDRIA auch mit diesem Werk, weitgehendst zu überzeugen.

Mein persönlicher Anspieltipp ist der Track ''A Lesson Never Learned'', der mit seinem besonderen Refrain für mehr Eingang sorgt. Dieses Album benötigt ein paar Durchläufe, bis der Funken letztlich überspringt. Wenn dies geschehen ist, kann man aber durchaus Spaß mit der Scheibe haben, und mag für Freunde des Post-Hardcore/Metalcore-Genres von Interesse sein.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Philipp (04.05.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE