Neal Morse - Testimony 2

Artikel-Bild
VÖ: 20.05.2011
Bandinfo: Neal Morse
Genre: Progressive Rock
Label: Inside Out Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Acht Jahre nach „Testimony“ präsentiert uns NEAL MORSE einen ebenbürtigen Nachfolger, auf dem diesmal neben Mike Portnoy und Randy George sogar die versammelte Belegschaft von SPOCK`S BEARD zu hören ist. Die 80 Minuten lange Fortsetzung des Titelsongs benötigt gleich den gesamten Platz auf der ersten Disc, während die drei Nummern der zweiten CD wohl nur ein zusätzliches Schmankerl ohne direkten Bezug zum Hauptmaterial sind.

Man braucht demnach einiges an Geduld um dieses knapp zweistündige Prog-Inferno durchzustehen, denn bei aller musikalischer Finesse geht einem mit der Zeit doch ein wenig die Übersicht verloren. Momente des Aufhorchens gibt es zwischendurch immer wieder, was jedoch vor allem an den zahlreichen solistischen Einlagen der hier vertretenen Musiker liegt, da die einzelnen Songfragmente in ihrer Gesamtheit nur selten so wirklich im Gedächtnis bleiben wollen. Manche Stellen sind dann etwas gar arg schmalzig geraten („Jayda“), und die permanente Huldigung des Herren ist auch mal wieder eine Spur zu penetrant ausgefallen („Jesus`Blood“, „Jesus Bring Me Home“).

Wer sich an solch ultrakonservativen Wertvorstellungen nicht weiter stört, der wird mit erwartungsgemäß hochwertigem Prog-Rock belohnt, bei dem alle Beteiligen ihr gesamtes Können in die Waagschale gelegt haben. Ein paar richtige Songs hätten der Platte zwar sicher gut getan, aber ein Neal Morse braucht eben für jede kleine Idee gleich ein gesamtes Album.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (17.05.2011)

WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE