Journey - Eclipse

Artikel-Bild
VÖ: 27.05.2011
Bandinfo: JOURNEY
Genre: AOR
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Eigentlich war für mich nach dem Auftritt der Götter mit Übersänger JEFF SCOTT SOTO in Karlsruhe die Sängerfrage längerfristig geklärt. Soto sang umwerfend, darum kam es für mich dann einige Zeit später überraschend, als mit ARNEL PINEDA ein neuer, gänzlich unbekannter Sänger präsentiert wurde.

Die Feuertaufe auf „Revelation“ bestand er mit Bravour und sofort war der alte Spirit von JOURNEY wieder da. Zudem birgt der Plan, Neues in die Welt zu bringen, eine hohe Chance zu scheitern. Darum versuchen die Herrschaften nicht mal ansatzweise neue Trends in ihre Musik einfließen zu lassen.

JOURNEY gelingt mit ihrem neuen Album „Eclipse“ eine perfekte Symbiose zwischen rockigen Ohrwurmmelodien und sehr filigraner Gitarrenarbeit. Die Band legt mit dem starken „City of Hope“ gleich einen geglückten Start hin, gefolgt von „Edge of the Moment“ oder dem grandiosen „Anything is Possible“, ein echter Hitaspirant mit tollen Hooklines. Während „Tandra“ eine begnadete Ballade ist, mit der sich JOURNEY förmlich selbst übertreffen. Selbst ein eher schwächerer Track wie „She´s a Mystery“ trägt zu einer nicht für möglich gehaltenen klanglichen Variabilität bei.

Mein persönlicher Favorit „Someone“ gibt dem Album zum Ende noch einen richtigen finalen Kick. Die Gitarrenarbeit von NEIL SCHON ist wahrhaftig was für Feinschmecker und Arnel Pineda schafft es durch seine außergewöhnliche und facettenreiche Stimme, der Musik eine sehr positive Grundstimmung zu geben. Gleich acht von zwölf Songs sind hundertprozentige, perfekt intonierte, sehr einprägsame Ohrwürmer, die bei den Fans auf breiten Zuspruch treffen dürften. Einfach unglaublich ist dieses Hitfeuerwerk und das bei einem so hohen Qualitätsstandard. Hier peitscht einem eingängiger, melodischer Hardrock mit großem Tiefgang um die Ohren, aber auch langsame, ruhige Melodien kommen nicht zu kurz. Ein Hammeralbum und ich denke, ich brauche hier nicht mehr viele Worte verlieren, denn „Eclipse“ reiht sich nahtlos in die Klassikerserie ein .

Freuen wir uns auf die kommende Tour mit FOREIGNER, KANSAS und NIGHTRANGER, wo die alten Klassiker mit dem neuen Material sicher bestens harmonieren werden. TOPLEISTUNG



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: manfred (24.05.2011)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: ALCEST - Spiritual Instinct
ANZEIGE