SSS - Problems to the Answer

Artikel-Bild
VÖ: 12.07.2011
Bandinfo: SSS
Genre: Thrash Metal
Label: Earache Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

SSS sind sowieso die legitimen Nachfolger der S.O.D./M.O.D. Kiste. Derart old-school und kompromisslos geht derzeit kaum eine Combo dem End-Achtziger Thrash/Crossover nach. Dabei schaufelt das Britenquartett auch diverse DRI Ladungen in ihre zumeist vor Kürze nur so strotzenden Eruptionen.

Und es sind gerade diese Wutausbrüche, die „Problems to the Answer“ so hörenswert machen. Alleine der Trippleschlag „Birdshit“, „Laughing Leads To Crying” und “White Bread”, der zusammen gerade mal 100 Sekunden andauert, ist erfrischender und lebhafter als zigtausende Drei- und Mehrminüter. Aber auch der Rest der Kurzvernichtungen weiß zu begeistern: die sechs (!!!) Sekunden von „Direct Action“ ebenso wie die knapp Halbminütigen „What Would Cards Do?”, “Painting By Numbers” und “Quick Fix”. Aber auch wenn es ein bisschen länger wird spielen die Liverpooler ihre Stärken aus. Da bleibt dann Zeit für Groovemaschinen, allerlei Blödheiten, oder sogar kurze Anflüge von Gitarrensoli.

Wären da jetzt die eher unnötigen Instrumentalbeiträge „Future Primitive“ und das mit über acht Minuten etwas sehr fadisierende „Strange Notes“ nicht eingeflochten worden, man hätte SSS schon heute auf den Thron der Thrash/Crossover Herrscher platzieren müssen. So bleibt aber trotzdem noch ein wirklich überzeugendes, kurzweiliges, wirklich Spaß machendes und auch noch heftiges Album über.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (05.07.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE