Battlecross - Pursuit of Honor

Artikel-Bild
VÖ: 29.07.2011
Bandinfo: Battlecross
Genre: Thrash Metal
Label: Metal Blade Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Aus der Industriestadt Detroit, in unserer Gegend wohl eher durch den Motown-Sound im Pop bzw. Soul der 60er Jahre bekannt, kommt die Thrash-Walze BATTLECROSS. Die Band nennt ihren Stil „Blue Collar Thrash Metal“ und weist damit auf die Arbeitseinstellung von ihnen und ihrer Stadt hin. Objektiv betrachtet ist es ein gehöriger Brocken Thrash direkt aus den 90ern mit einigen Death- und Power-Metal-Einflüssen. Dabei scheint es den Jungs egal zu sein, welchen Stil sie spielen – Hauptsache, das Gaspedal wird durchgetreten!

Eingeklammert von einem melodischen Intro und einem Outro wird das Tempo über die gesamte Scheibe hochgehalten. Hervorragendes Beispiel dafür ist „Kaleb“, ein Thrash-Kracher mit leichten Melodic Death-Einflüssen - hier werden keine Gefangenen gemacht. Hervorzuheben sind außerdem der Opener „Push Pull Destroy“ (wohl die Single-Auskoppelung mit Video im Netz), oder „Rupture“, das als reinrassige Thrash-Granate anfängt, bevor ausnahmsweise ruhigere melodische Momente vorkommen, bis es dann wieder in wilde Thrasherei ausartet. Fast aus der Reihe fallen da „Man of Stone“ oder „Breaking You“, die im Vergleich zu den anderen Tracks fast als Midtempo-Nummern durchgehen.

Über das ganze Album betrachtet sind alle Stücke gut gelungen, es fehlt jedoch der ganz große Track, der das Album aus der Vielzahl anderer Thrash-Kapellen hervorhebt. Aber für ein Debüt gut gelungen, solider Einstieg!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Luka (21.07.2011)

WERBUNG: GREEN DAY
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE