Sabaton - World War Live - Battle Of The Baltic Sea

Artikel-Bild
VÖ: 19.08.2011
Bandinfo: SABATON
Genre: Power Metal
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Tja, über SABATON zu schreiben, ist ein bisschen so, wie SABATON zu hören: Es ist irgendwie immer das Gleiche, aber es macht irgendwie immer Spaß! Und wie man ja weiß stehen die schwedischen Durchstarter insbesondere für energiegeladene Liveshows und gute Stimmung bei ihren Konzerten, und haben mit ihrem geradlinigen, etwas anders klingenden Power Metal in den letzten Jahren die internationale Metal-Gemeinschaft im Sturm genommen. Dass es dabei musikalisch nicht immer grenzgenial zuging, verzeiht man den sympathischen Schweden gerne - denn in der Livesituation sind sie einfach eine Macht, mit der derzeit nur wenige andere Truppen mithalten können.

Und diese Live-Macht wollten SABATON nun auch auf CD festhalten, und haben das brandneue Livedokument "World War Live - Battle Of The Baltic Sea" aufgenommen. Darauf spielen sich die sechs Herren durch alte wie neue Bandklassiker, und da dürften "Art Of War"-Großtaten wie das treibende "Panzer Division", "40:1" und "The Price Of A Mile" genausowenig fehlen wie die Durchbruch-Hits aus Anfangstagen wie "Attero Dominatus" und natürlich "Primo Victoria". Und auch vom letzten Langeisen "Coat Of Arms" wird einiges geboten, wobei es mich hier doch wundert, warum gerade der Titeltrack hier nicht seinen Weg ins Liveset gefunden hat. Aber sei's drum - so ganz die großen Unterschiede gibt's im Songwriting bei SABATON von Song zu Song ja nun eh nicht, wichtig ist, dass die Stimmung passt, die Beats treiben und die Gitarren und Chöre drücken - und das vermögen die Gassenhauer der Schweden auch im Livegewand.

Klar kommt hier der Sound nicht ganz so mächtig und druckvoll wie auf den Studioalben, dafür haben sich die Schweden erfreulicherweise einfach für einen sehr natürlichen und authentischen Live-Sound entschieden, der aber unterstreicht, dass die Herren live zumindest gleichwertig agieren wie im Studio; und das ist ja auch eine Tugend, die in diesen Tagen oftmals in Vergessenheit gerät.

Dennoch dürfte "Battle Of The Baltic Sea" doch eher etwas für Hardcore-Fans der Truppe sein, die jedes noch so winzige camouflagebeschlagene Kleinod ihrer Kriegsveteranen im Regal stehen haben müssen; Einsteiger sind vielleicht mit dem fulminanten "The Art Of War" ein wenig besser bedient. Nichtsdestoweniger liefern SABATON auf ihrer ersten Livescheibe einen interessanten Überblick über ihr bisheriges Schaffen, das aber trotz allem nicht ganz an das Feeling der tatsächlich erlebten Livekonzerte herankommt - hier sollte man einfach wirklich dabei gewesen sein!

Fazit: Fans greifen natürlich bedenkenlos zu, alle anderen hören erstmal rein - es wird nämlich zwischen den Songs relativ langatmig moderiert (noch dazu großteils auf Schwedisch), das nimmt dem Gesamtpaket ein wenig die Flüssigkeit. Die Songauswahl passt aber im Großen und Ganzen, und so wissen SABATON auch auf Live-CD zu gefallen; und wer mit dem simplen, aber wirkungsvollen True Metal der Schweden bislang schon nichts anfangen konnte, der wird auch von "World War Live" nicht bekehrt werden.



Ohne Bewertung
Autor: Dragonslayer (20.08.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE