Sinister Realm - The Crystal Eye

Artikel-Bild
VÖ: 29.07.2011
Bandinfo: Sinister Realm
Genre: Heavy Metal
Label: Shadow Kingdom Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

SINISTER REALM laufen bei der Plattenfirma zwar unter Doom/Heavy Metal, es stellt sich aber heraus, dass die Amis aus Pennsylvania auf "The Crystal Eye" doch viel mehr dem traditionellen Metal frönen und der Doom bestenfalls mal einzelne Phasen belegt.

Der Opener "Winds Of Vengeance" ist sogar ein sehr eingängiger Heavy Rocker mit einem Killer-Refrain, der live für viele heisere Kehlen sorgen wird. Bei "Tormenter (Deliver Us)" kann man sich mal einbilden, doomige Anleihen zu vernehmen, für mich ist es aber ein fetter Stampfer irgendwo an einer Schnittmenge aus ICED EARTH, U.D.O. und BLACK SABBATH mit einem megageilen Solo. Mit "With Sword Held High" geht es schließlich so ein wenig in heroische, MANOWAR-like True-Metal-Gefilde, aber SINISTER REALM beherrschen alle Variationen ihres Sound bestens. Der Titeltrack "The Crystal Eye" orientiert sich noch am stärksten beim Doom Metal, aber das auch in einer epischen und recht eingängigen Ausrichtung.

Das Songwriting der Amerikaner ist durchweg gut- bis hochklassig. Sie haben auf "The Crystal Eye" eigentlich nur gelungene Stücke auf Lager, die zudem abwechslungsreich und vielschichtig sind. Dabei bevorzugen SINSISTER REALM kompositorisch ganz klar eine Old-School-Note und verbinden diese mit einer kraftvollen Produktion nach modernen Maßstäben. Die erst 2008 gegründete Truppe gibt sich auch technisch einwandfrei, sodass es an "The Crystal Eye" nichts zu meckern gibt.

SINISTER REALM etablieren sich bereits mit ihrem zweiten Werk als ein Top-Player des episch-melodischen Heavy Metal amerikanischer Prägung. Heuer gibt es wohl weitaus weniger Doom, als bei ihrem selbstbetitelten Erstwerk, aber "The Crystal Eye" ist in meiner Ansicht ein klasse Heavy-Metal-Album, dass bereits haarscharf an der Höchstnote kratzt. Das haut dann vielleicht beim nächsten Mal hin, doch eine astreine Empfehlung für Fans des traditionellen Metal gibt es hier auf jeden Fall.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Django (30.08.2011)

WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE
WERBUNG: Area53 2022
ANZEIGE