Lunatic Soul - Impressions

Artikel-Bild
VÖ: 14.10.2011
Bandinfo: LUNATIC SOUL
Genre: Progressive Rock
Label: KScope
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das Debüt von LUNATIC SOUL, dem Soloprojekt von Mariusz Duda (RIVERSIDE), war eine wirkliche Überraschung und wusste auf Anhieb zu begeistern. Doch bereits der Nachfolger verlor sich etwas zu sehr in seinen eigenen Traumwelten, und auch „Impressions“ geht diesen Weg leider allzu konsequent weiter.

Bei den ersten acht Songs (die sinnigerweise einfach nur durchnummeriert wurden) handelt es sich um reine Instrumentalstücke, die allesamt gemächlich und ohne jeden Höhepunkt am Hörer vorbeiziehen. Die Platte ist zwar durchwegs schön anzuhören, aber leider fehlen ihr auch jegliche Spannungsmomente, weshalb die Musik mit der Zeit zur reinen Hintergrundberieselung verkommt. Manchmal hat man gar das Gefühl, Duda würde nur für sich alleine ein wenig an der Gitarre üben und dazu dann ganz beiläufig Stücke von PINK FLOYD („Impression V“) oder MIKE OLDFIELD („Impression III“) nachspielen. Bei den beiden letzten Nummern handelt es sich dann auch nur um Remixversionen bereits bekannter Songs, wobei diese bezeichnenderweise noch am ehesten überzeugen können.

„Impressions“ ist eine Scheibe die vor allem Minimalisten und Esoteriker ansprechen dürfte, da man für derart sensible Klanggebilde schon eine ordentliche Portion Geduld mitbringen muss. Der durchschnittliche Musikhörer wird diese knapp 50 Minuten dann doch eher als langweilig empfinden, was sie nüchtern betrachtet wohl leider auch irgendwie sind.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (05.11.2011)

WERBUNG: Deez Nuts – You Got Me Fucked Up
ANZEIGE
WERBUNG: HELLOWEEN - United Alive
ANZEIGE