Cruadalach - Lead - Not Follow

Artikel-Bild
VÖ: 04.11.2011
Bandinfo: Cruadalach
Genre: Folk Metal
Label: Black Bards Entertainment
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

CRUADALACH - laut Artwork auf dem Album "Lead - Not Follow" der buchstäbliche Wolf im Schafspelz...oder doch eher ein Schaf, das kämpft wie ein Wolf? Wenn man den Namen hört, denkt man wohl an den Pagan Metal, den sie auch spielen, nicht aber an die Heimat der Band. Die Jungs kommen nämlich aus der Tschechischen Republik und machen astreinen Folk Metal.

Dabei beherrschen CRUADALACH die modernen Instrumente nicht weniger gut als die althergebrachten wie Schalmei und Sackpfeife. Sie verstehen es wirklich gut, das alles zu kombinieren, aus alt und neu einen ganz eigenständigen Mix zu kreieren. Sie gehen zwar vor wie ELUVEITIE, FINNTROLL und Co., haben aber ihren ganz eigenen Sound, der sich positiv abhebt.

"Lead - Not Follow" ist ein vielschichtiges Album, nicht nur wegen der Tatsache, dass einige der Lieder in tschechisch gesungen werden. So kann man zwar nicht immer verstehen, worum es gerade geht, aber durch die Art und Weise, wie ein Song gespielt wird, kann man es gefühlsmäßig erfassen. Die Palette reicht da von Melancholie über Frohsinn bis hin zum puren Zorn. Man entdeckt rockige Facetten, die Vocals sind teils clean, teils ein dunkles growlen, ohne jedoch in stumpfsinnigem Gegröhle zu enden, wie das leider manchmal der Fall ist.

Ich denke, CRUADALACH leben das, was sie besingen. Nämlich zu führen, statt zu folgen und vor allem mit Stolz zu leben, wie im 4. Song des Albums "Living With Pride".

Für alle, die nicht immer nur auf den ausgetretenen Folkpfaden wandeln wollen ist das Album empfehlenswert.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Chrissie (16.11.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE