An Act Of Treachery - Wasted Life

Artikel-Bild
VÖ: 00.11.2011
Bandinfo: An Act Of Treachery
Genre: Death / Thrash Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die Wien-Niederösterreich-Kärnten Connection von AN ACT OF TREACHERY bringt mit „Wasted Life“ erstmals eine Eigenproduktion heraus. Enthalten sind auf „Wasted Life“ sechs Stücke, die man alle als Melodic Metal (mit einer Prise Thrash Metal und dem einen oder anderen Breakdown) beschreiben könnte.

Gleich beim ersten Durchhören transportiert einen die Produktion in die 80er Jahre – die gesamte Platte klingt nach einer AT THE GATES-Gedenk-Abmischung: schneidende Gitarren-Mitten und dröhnendes Schlagzeug lassen ein bisschen Wehmut an die gute alte Zeit aufkommen.

Vom Songmaterial sind AN ACT OF TREACHERY etwas moderner: die Basis der Musik ist und bleibt zwar der melodische Death Metal skandinavischer Schule, aber es werden wie gesagt ab und zu Thrashpassagen eingestreut, und ab und zu wird auch die Brücke zur Moderne mit einem Breakdown geschlagen. Die Songs sind auch auf einem recht guten Niveau – richtige Hits sind zwar nicht vorhanden (und von einer derart jungen Band auch noch nicht zu erwarten), aber Songs wie der Opener „Your Last Stand“ oder „Wasted Life“ zeigen das Potential der Österreicher. Die songwriterischen Fähigkeiten von AN ACT OF TREACHERY sieht man auch beim Rausschmeisser „Darkest Times“, der aber auch zeigt, dass technisch noch Raum für Verbesserungen da ist.

AN ACT OF TREACHERY sind wie ein 16-jähriges Fussballwunder: das Potential für Höheres ist da, die nächsten Jahre werden aber erst zeigen, ob die Jungs dieses Potential auch verwirklichen können.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Luka (08.12.2011)

WERBUNG: GREEN DAY
ANZEIGE
WERBUNG: Area53
ANZEIGE