Firebrand Super Rock - Firebrand Super Rock (s/t)

Artikel-Bild
VÖ: 09.12.2011
Bandinfo: Firebrand Super Rock
Genre: Heavy Metal
Label: Rising Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Normalerweise ist es mit Hypes made in U.K. so eine Sache. Was die Insulaner abfeiern, entlockt dem Kontinental-europäischen Musikfreund meist nur einen Kopfschüttler, wenn nicht sogar das eine oder andere abschätzige Statement.

Bei FIREBRAND SUPER ROCK ist das erfreulicherweise anders. Der vollmundige Bandname hält, was er verspricht. Ein feister Mix aus BLACK LABEL SOCIETY, NWoBHM-Einflüssen und Neo-Thrash-Grooves heizt dem Hörer ganz schön ein. Veredelt wird die Chose durch die kraftvolle Vocal-Performance von Power-Frontfrau Laura Donelly. Es ist nur nachvollziebar, dass selbst Metal-Legende BRUCE DICKINSON auf die Stimm-Gewalt der Dame schwört. Wer den Songs ein paar Durchläufen Zeit gibt, dem erschließt sich die erstaunliche Langzeitwirkung der mitreißenden Hooks und schlau platzierten Breaks. Technische Gusto-Stückerl an Gitarre und Drums sorgen obendrein für reichlich Hörspaß. Einziger Wermutstropfen bleibt der etwas dumpfe Mix. Summa summarum ist das self-titled Album dennoch ein ausgesprochen starkes Debüt.

Anspieltipps: Eigentlich alles, aber speziell den Up-Tempo Rocker ‚Wheel Of Pain‘ und das unheilvoll-doomige ‚Iron Void‘ sind eine Empfehlung wert.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Sandy (21.12.2011)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE