ADIMIRON - K2

Artikel-Bild
VÖ: 00.01.2012
Bandinfo: ADIMIRON
Genre: Progressive Death Metal
Label: Bakerteam Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

"K2" – im Vergleich mit dem gleichnamigen 8.611 Meter hohen Berg tun sich schon bei den ersten Hördurchläufen einige Parallelen zum Album von ADIMIRON auf. Wie der K2 gibt sich auch die Musik der Italiener: massiv und anspruchsvoll.

Das dichte Soundgewand aus technisch anspruchsvollem modernen Metal mit einigen Thrash- und Death-Anleihen lässt sich auch beim ersten Mal nicht gleich erklimmen. Wie bei einem komplizierten Bergaufstieg kann es schon mal einige Anläufe brauchen. Ist man aber erst mal oben angekommen und hat den Überblick über die zehn Songs auf „K2“, eröffnet sich die ganze Stärke und Schönheit der Stücke. Einziger Kritikpunkt: trotz der vielen Riffs, Rhythmuswechsel und Soundspielereien kommt auf der gesamten Spiellänge immer wieder mal ein Gefühl von Beliebigkeit auf. Überspitzt formuliert: kurz abgelenkt und schon weiß man nicht mehr, ob das noch Track fünf oder doch schon das Outro von Lied sieben ist.
Gastvocals kommen vom ANNIHILATOR-Shouter Dave Padden. Aber auch der eigentliche Frontmann macht seine Sache ganz gut. Wer etwas mit Bands wie DAGOBA, MASTODON oder EXTOL anfangen kann, wird mit „K2“ sicher auch seine Freude haben.

Mit dem nächsten Album könnte man schon zur Bergspitze des Genres aufschließen. Weit entfernt ist man mit „K2“ nicht.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Claus Gigler (04.02.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: ROCK SHOCK THEATRE 2020
ANZEIGE