BARREN EARTH - The Devil’s Resolve

Artikel-Bild
VÖ: 16.03.2012
Bandinfo: BARREN EARTH
Genre: Death Metal
Label: Peaceville Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Nach einer EP und einem Full Length („Our Twilight“ 2009 und „The Curse Of The Red River“ ein Jahr später) muss man über die einzigartige Bandkonstellation von BARREN EARTH nicht mehr viele Worte verlieren. Die sechsköpfige Allstar Truppe kann man mittlerweile ausschließlich auf ihre musikalischen Leistungen reduzieren, wobei reduzieren im Fall von BARREN EARTH ein völlig deplatziertes Verb darstellt. Die sechs Finnen haben es nämlich auf ihrem zweiten Album geschafft noch mehr die Extreme auszuloten. Der Death Metal kommt noch böser, der Dark Metal noch tiefschwärzer, der Progressive Wahnsinn ist schier zum Verrücktwerden, der Psychedelic Rock ist psychotisch hoch zehn und der nordische Folk lässt vor dem inneren Auge die Lichterspiele am Polarkreise tanzen…

… aber „The Devil’s Resolve“ hat noch mehr zu bieten: BARREN EARTH schrecken nicht vor Dudelsackpassagen zurück („As It Is Written“), die Wandelbarkeit von Mikko Kotamäki ist schier atemberaubend (von null auf hundert wechselt der SWALLOW THE SUN Fronter vom bösen Deathfiesling zum lieb zu gewinnenden hippiedesken Outsider) und die kompositorische Dichte der acht regulären Tracks reicht bei anderen Bands für eine karriereumspannende Diskografie.

Besonders wenn die Songs länger werden („Passing Of The Crimson Shadows“ bzw. „As It Is Written“) spielen BARREN EARTH ihre ganze Klasse aus. Da wird mit Death Metal Wurzeln munter drauflos geproggt; da fährt die Instrumentalfraktion fast schon ausufernde Soloexkursionen auf, da wird scheinbar improvisiert, aber dennoch hat hier alles Hand und Fuß und weiß – ja ich geb’s zu – absolut zu begeistern.

Selten genug, dass ein derartiger Stilischmasch so flott ins Ohr geht und dann kaum mehr loszubekommen ist…BARREN EARTH haben auch gänzlich ohne ihre AllStar Boni das Zeug zur Supergroup!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (05.03.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE