EVERLASTING DAWN - 2011

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2012
Bandinfo: EVERLASTING DAWN
Genre: Symphonic Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Im Bereich des symphonischen Metals mischen jetzt immer mehr österreichische Bands mit. Und wenn man da an Bands wie VISIONS OF ATLANTIS, EDENBRIDGE oder auch SIREN’S CRY denkt, dann wird auch immer deutlicher, dass wir in diesem Genre bezüglich der Konkurrenz aus dem Ausland mächtig aufgeholt haben.

Das trifft auch auf EVERLASTING DAWN aus der Steiermark zu, die mit ihrer vier-Track-EP ein Vorzeige-Album releasen, welches tadellos in die Symphonic Metal Schublade mit harten Growls passt. Hier treffen die Welten von Symphonic Metal, Death Metal und ein kleine Brise EPICA oder AMARANTHE zusammen, wobei vor allem die zwei sehr talentierten Gitarristen Richard Gschank und Dave Slut erstklassig aufspielen.

„Taste Of Hatred“ beginnt mit einem Überschallgeschwindigkeits-artigen Blastbeatgewitter und erinnert ein wenig an die Italiener von STORMLORD. Zu guter Letzt verleiht die Engelstimme von Sängerin Lisa dem Ganzen einen ganz speziellen Flair. „Winterheart´s Nightmare" ist ein balladesker Song mit einer leicht sentimentalen und düsteren Grundstimmung, aber dennoch sehr gelungen.

Absolut grandios kommt der Song „World Domination“, der alle Faszinationen der schwedischen Melodic Death Metal Szene perfekt mit symphonischen Klangelementen vereint. Die Mini-CD verfügt über ausreichend Druck, lässt musikalische Finesse nicht vermissen und wird mit jedem weiteren Durchlauf besser. Toller Einstand aus der Steiermark - RESPEKT .



Ohne Bewertung
Autor: manfred (15.04.2012)

WERBUNG: Bent Knee – You Know What They Mean
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE