Toxic Heart - Trailerpark Show

Artikel-Bild
VÖ: 20.01.2012
Bandinfo: Toxic Heart
Genre: Glam Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

"I Wasn't Born In Memphis, And I Never Saw Tennessee" erzählt uns Sänger Axl in den ersten Songzeilen von "Bad Boy". Die Slowenen mögen die Vereinigten Staaten noch nie bereist haben, aber sie vermischen wie keine zweite europäische Band zutiefst amerikanische Stilrichtungen. NIcht Wenige werden sich am Kopf kratzen und fragen, welche Eingebung die Boys aus der alten Welt zu einer derart perfekten Melangé aus Southern-, Country- und Funkrock beflügelt hat.

Vor dem geistigen Auge weht die Konförderiertenflagge, wenn "Back Home" und "Down South" losrocken. Das ist THE BOSSHOSS mit Eiern. Das ist die Musik, zu der BON JOVI auf "Lost Highway" (ursprünglich als Countryrock-Album geplant) der Mut gefehlt hat. In "Dr. Groove" und "Texas Shine" jubilieren knallige Bläsersätze. Das Stilspektrum wird mit scheinbarer Leichtigkeit um afroamerikanische Funk-Einflüsse erweitert.

Mit diesem Topalbum empfehlen sich die wiedergeborenen Rednecks ausdrücklich für höhere Weihen im Mutterland ihrer Einflüsse. Die Clubs in Nashville dürften jedenfalls Kopf stehen, falls man es konzerttechnisch in die "Music City" schafft!



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Sandy (21.04.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE