Tommy Bolin - Great Gypsy Soul

Artikel-Bild
VÖ: 26.03.2012
Bandinfo: Tommy Bolin
Genre: Rock
Label: 429 Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

TOMMY BOLIN wird den meisten als Nachfolger des großen Richie Blackmore bei DEEP PURPLE ein Begriff sein. Schon damals erhitzte die open-minded Attitüde von "Come Taste The Band" (Soul und Funkeinflüsse fanden abermals und noch stärker Einzug in den Klangkosmos der damaligen DP-Besetzung) die Gemüter der "In Rock"- und "Machine Head"-Jünger. Wenig verwunderlich also dass die Solo-Hinterlassenschaften des, 1976 seiner Heroinsucht anheim gefallenen Saitenkünstlers das Hardrockgenre lediglich streifen.

Die Gästeliste auf "Great Gypsy Soul" liest sich wie das Who-is-who der der Classic-/Jam-Rockszene. Dies täuscht jedoch nicht darüber hinweg dass sich die vertretenen Kapazunder durch größtenteils unausgegorenes Material aus dem Nachlass des TOMMY B. knödeln. Man wird das Gefühl nicht los, dass der Resteverwertung auf halber Strecke die Luft ausgeht. Zu zerfahren wirkt die Mischung aus Rock, Funk und Jazz bei nicht wenigen der Songs. Knackige Ausnahmen sind das Eröffnungstrio ("The Grind, "Teaser" und "Dreamer), sowie der "Sugar Shack".

Streckenweise Interessantes für Siebzigerjahre-Musikarchäologen und Fans der beteiligten Gastmusiker.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Sandy (13.06.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE