Fastkill - Bestial Thrashing Bulldozer

Artikel-Bild
VÖ: 09.07.2012
Bandinfo: Fastkill
Genre: Thrash Metal
Label: Pulverised Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Fünf Japaner trümmern sich auf knappen 30 Minuten durch einen Thrash Metal Overkill, der einfach nur unglaublich cool und noch mehr kultig ausgefallen ist. Die Nipponer bestehen bereits seit 1996 und können mittlerweile auch schon auf drei Kassetten, zwei Splits und mit „Bestial Thrashing Bulldozer“ (saugeiler Albumtitel übrigens!) auf drei Full Length zurückgreifen. Kompromissbereitschaft ist in den letzten sechzehn Jahren aber keine aufgekommen. FASTKILL sind im wahrsten Sinne des Wortes bestialisch, schizoid, abstoßend und schnell wie die Hölle – Verschnaufpausen sucht man auf den zehn Tracks ebenso vergebens wie technische Kabinettstücke.

Das verdeutlicht schon das 90 Sekunden quasi Instrumental Intro, bei dem Sänger Toshi außer zwei „Kill Fast“ zum Zusehen verurteilt ist, seine Instrumentalkollegen aber schon zeigen wo es in den nun folgenden neuen Songs lang gehen wird. Dazu passt auch die herrlich retro klingende Produktion, die Snare Drum scheppert kultig dahin und wäre nicht der Hinweis im Promozettel auf die Coverversion von „Endless Game“ der Kult Thrasher NIGAROBO, ginge der Track doch glatt als FASTKILLs Eigengewächs durch.

Wer seinen Thrash Metal gerne in mundgerechte Stücke zerhackt genießen möchte, der ist bei diesem Kamikaze-Quintett aus Tokyo bestens aufgehoben. Diese durch und durch in Retro gehaltene Scheibe besitzt absolutes Kultpotential.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Reini (02.07.2012)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: FLESHGOD APOCALYPSE - Veleno
ANZEIGE