TRIPMINUS - White Fever

Artikel-Bild
VÖ: 26.05.2012
Bandinfo: TRIPMINUS
Genre: Rock
Label: Edelbrand Records
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die junge Band TRIPMINUS aus Korneuburg konnte dieses Jahr den Rock The Island-Contest gewinnen, was ihnen immerhin einen Auftritt am heurigen Donauinselfest beschert hat. Nach zwei EPs bringen sie nun ihr Debütalbum „White Fever“ heraus, das allerdings zu keiner Sekunde wirklich überzeugen kann.

Vor allem kompositorisch sind deutliche Schwächen erkennbar, denn manche Songs sind aufgrund ihres holprigen und unstimmigen Songaufbaus schon beinahe unanhörbar („Shadows“, „Fine“). Das dünne Allerweltsstimmchen von Sängerin Julia Scharinger kann ebenfalls keine Pluspunkte sammeln, und bei denn flotteren Nummern scheint ihr auch noch stets die Puste auszugehen. Wirklich schlimm wird es allerdings bei der obligatorischen Ballade, das Gewimmer von „Outshine“ ist nämlich wirklich kaum mehr zu ertragen.

Die Veröffentlichung von „White Fever“ kommt somit definitiv zu früh, da sich TRIPMINUS qualitativ immer noch auf dem Niveau einer durchschnittlichen Schülerband befinden. Internationale Vergleiche sollte man deshalb gar nicht erst anführen, aber in der heimischen Szene kann man die Gruppe irgendwo zwischen FACELIFT (nur deutlich schlechter) und JULIA (bei weitem nicht so unsympathisch) einordnen.



Bewertung: 1.5 / 5.0
Autor: bender (29.08.2012)

WERBUNG: Mayhem – Daemon
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE