ACID DEATH - Eidolon

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2012
Bandinfo: ACID DEATH
Genre: Death Metal
Label: Noisehead Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

ACID DEATH existieren bereits seit 1989 und sind durchaus als Gründungsväter der griechischen Death Metal Szene zu bezeichnen. Man begann eher als Thrash Band, wurde in weiterer Folge aber immer technischer und härter, was nicht selten Erinnerungen an DEATH, PESTILENCE oder ATHEIST hervorrief. Doch wie bei so vielen Bands machten sich zu Beginn der Jahrtausendwende Verschleißerscheinungen bemerkbar, was zum Split der Band führte. Erst jetzt, nach über zehn Jahren Pause, feiern die Hellenen mit "Eidolon" ihr Comeback.

Und ACID DEATH haben nichts verlernt, auch wenn sich der Stil der Band durchaus weiter entwickelt hat. Und zwar ist "Eidolon" im eigentlichen Sinne progressiv, also fortschrittlich, ohne dem Metal auch nur für eine Sekunde untreu zu werden. Der Old-School Tech Death Ansatz mit Thrash-Einsprengsel wird mit einer satten Portion modernem Groove und düsteren Elementen aufpoliert. Vor allem die Gitarrenfraktion macht einen tollen Job: Mal rifft man munter im Galopp vor sich hin ("Odius Maggots"), ein anderes Mal inkludiert man lieber bleierne Schwere ("Towards Hate"), vertont die durch Einsamkeit hervorgerufene Verzweiflung eines Menschen ("Dying Alone") oder inkludiert sogar schöne Melodien ("Inside My Walls"), die allerdings nie zu aufdringlich werden. Weniger begeistert bin ich wiederum vom Gesang, der oft etwas erzwungen wirkt und wenig variabel ist.

Dennoch ist "Eidolon" eine mehr als beachtliche Veröffentlichung dieser routiniert agierenden Band, wobei man konstatieren muss, dass sich ACID DEATH bei manchen Songs in ihren Ideen verlieren, anstatt auf den Punkt zu kommen. Insgesamt muss man der Band aber zugestehen, ein mehr als lebendiges Comebackwerk veröffentlicht zu haben. Freunde des technischen Extremmetals der alten Schule sollten auf jeden Fall ein Ohr riskieren! Meine Anspieltipps: "Inside My Walls", "Towards Hate", "Odious Maggots" und für die dunklere Fraktion auch "Dying Alone". In diesem Sinne: Welcome Back, ACID DEATH!



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: El Greco (01.09.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE