Lord of the Lost - Die Tomorrow

Artikel-Bild
VÖ: 31.08.2012
Bandinfo: LORD OF THE LOST
Genre: Gothic Metal
Label: Out of Line
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Am 31. August erschien "Die Tomorrow", das neue Album der Hamburger LORD OF THE LOST und das nicht nur als reguläre CD, sondern auch als Doppel-CD im Digipak und als limitierte Fanbox: Einer auf 500 Stück limitierten Holzbox, die zusätzlich noch eine Live-DVD, ein Fotobuch und eine Flagge enthält. Auf dem neuen Album zu hören ist u.a. eine Kooperation mit BLUTENGEL-Sängerin Ulrike Goldmann in einem zusammen mit Martin Engler von MONO INC. geschriebenen Song. Auf der Bonus-CD findet sich nicht nur ein 20-minütiges Epos, sondern unter anderem auch Kollaborationen mit Alex Wesselsky von EISBRECHER und Erk Aicrag (RABIA SORDA, HOCICO).

Das mittlerweile dritte LORD OF THE LOST Album "Die Tomorrow" wartet mit insgesamt zwölf Titeln auf und will auf knapp 49 Minuten das Publikum begeistern und ich glaube das hat die Band auch erreicht. Beim ersten Song "Live Today" dachte ich: "Was jetzt los? Hat einer da das falsche Album eingelegt?" "Live Today" klingt eher nach Death Metal als Gothic Metal oder Gothic Rock. Der Titel-Song "Die Tomorrow" klingt dann aber wieder so, wie man LORD OF THE LOST kennt und vor allem man erkennt Sänger Chris "The Lord" Harms. Chris drückt auch dem neuen Album seinen Stempel auf uns sorgt mit seiner angenehmen Stimme für die oben erwähnte Begeisterung. Beim Song "Black Lolita" stehen Synthesizer-Klänge im Vordergrund die von Gitarre, Bass und Schlagzeug begleitet werden. Was aber macht "Die Tomorrow" jetzt zu einem guten und besonderen Album? Es ist die Mischung mal hart, mal melodisch - wie bei der pianolastigen Halbballade "Heart For Sale". "Credo", der letzte Song, überzeugt durch Chorgesang und Mitgröl-Potenzial. Ich glaube, dass die neue LORD OF THE LOST-CD schon bald in den Clubs rauf und runter laufen wird, denn tanzbar ist das Teil auf jeden Fall.

"Die Tomorrow" ist ein tolles Album, das ich jedem Fan und Szenegänger empfehlen kann!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Dark Lord (02.09.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE