Neal Morse - Momentum

Artikel-Bild
VÖ: 07.09.2012
Bandinfo: Neal Morse
Genre: Progressive Rock
Label: Inside Out Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Abgesehen von einer Platte voller Coverversionen hat NEAL MORSE 2012 keine weiteren Veröffentlichungen vorzuweisen, war für seine Verhältnisse wirklich recht ungewöhnlich ist. Also mussten sich seine beiden treuesten Mitstreiter Mike Portnoy und Randy George trotz voller Terminpläne ein wenig Zeit für ein neues Studioalbum nehmen, das man dann auch tatsächlich in nur zwei Wochen komplett fertig komponiert und aufgenommen hat.

Bei soviel gebündelter Routine schreiben sich die Songs scheinbar von selbst, aber mehr als die ohnehin schon gewohnte Standardkost darf bei einem solchen Schnellschuss natürlich nicht erwartet werden. Manchen Stücken merkt man die kurze Entstehungsdauer auch überdeutlich an („Thoughts Part 5“, „Weathering Sky“), da sie doch relativ konfus und irgendwie schlampig zusammengestückelt erscheinen. Am ehesten kann noch die gewohnt überlange Schlussnummer „World Without End“ überzeugen, die mit ihren 33 Minuten auch gleich mehr als die Hälfte der Gesamtspielzeit einnimmt.

NEAL MORSE hat seinen persönlichen Stil schon vor Jahren gefunden und ausfällige Experimente würden auch überhaupt nicht zu ihm passen, aber diesmal beschränkt er sich wirklich nur mehr auf das Aufwärmen altbekannter Ideen. Von der spielerischen Klasse her ist „Momentum“ natürlich solide wie eh und je, aber eine längere schöpferische Pause würde NEAL MORSE mittlerweile durchaus nicht schaden.



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: bender (13.09.2012)

WERBUNG: Rock Shock Theater
ANZEIGE
WERBUNG: SABATON - The Great War
ANZEIGE