Oslo Ess - Verden På Nakken, Venner I Ryggen

Artikel-Bild
VÖ: 14.09.2012
Bandinfo: Oslo Ess
Genre: Punk Rock
Label: Indie Recordings
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Zu Hause sind die Punk Rocker richtig Big In Norway. Das Debüt-Album von OSLO ESS „Uleste Bøker og Utgåtte Sko“ war nicht nur ein Chartbreaker sondergleichen, nein, das Quintett wurde auch für den norwegischen Grammy Pendeant nominiert und die Singles von OSLO ESS blockierten das norwegische Radio. Irgendwie auch nachvollziehbar wenn man sich den Zweitling „Verden På Nakken, Venner I Ryggen“ da so anhört.

Geht es mit der „Kakerlakkene“ noch punkig-frisch und ziemlich schnell los, verlieren sich OSLO ESS dann aber schon mit „God Morgen“ irgendwo im kommerz-verseuchten Radiosumpf wieder, auch weil man hier noch dazu mit leichtem Reggea Einschlag würzt. „Caroline“, das mittlerweile die norwegischen Radios seit über einem halben Jahr belagert, ist ein poppiges Etwas geworden, oder anders gesagt: Zum Vergessen! So richtig frei drauflos Punken tun OSLO ESS in weiterer Folge dann auch (fast) nicht mehr: „Ut av det Blå“ ist Schmalz pur, „Gaselle i Tigerstaden“ steht dem wenig nach und das abschließende „Over Stokk, Over Stein“ klingt wie aus einer schalen Hafenkneipe in Hamburg um drei Uhr früh. Lediglich „Tøffe Gutter“ haut nochmal ein wenig die Punksau raus, das ist aber – bei aller Liebe – deutlich zu wenig…

Die Pop-Punker mögen ein Ohr riskieren, auch weil die in Norwegisch gesungenen Texte einen kleinen Exotenbonus mitbringen, für mich ist die Chose musikalisch aber nicht nur zahnlos, sondern über weite Strecken auch reizlos.



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Reini (15.09.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: IMMORTAL - The Seventh Date Of Blashyrkh
ANZEIGE