STONE SOUR - House Of Gold & Bones Part 1

Artikel-Bild
VÖ: 19.10.2012
Bandinfo: STONE SOUR
Genre: Hard Rock
Label: Roadrunner Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

„House Of Gold & Bones Part 1“ ist die erste Hälfte eines zweiteiligen Konzeptalbums über einen jungen Mann, der sich entscheiden muss ob er ewig jung bleiben möchte oder doch lieber erwachsen werden will. Die direkte Fortsetzung wird dann bereits nächstes Jahr erscheinen, und ein Comicbuch soll es zu dieser Geschichte dann ebenfalls noch geben. Nach dem Ausstieg ihres Bassisten Shawn Economaki konnte für die Aufnahme der beiden Platten Rachel Bolan von SKID ROW rekrutiert werden, der jedoch nur im Studio ausgeholfen hat und sich fortan wieder um die Belangen seiner Hauptband kümmern wird.

Der stark glatt gebügelte Vorgänger „Audio Secrecy“ wollte irgendwie nie so richtig zünden, da STONE SOUR schon beinahe krampfhaft versucht haben nur ja nirgends anzuecken. Diesmal kann allerdings bereits die erste Nummer „Gone Sovereign“ so richtig überzeugen, und auch die folgenden Stücke lassen qualitativ kaum nach. Darüber hinaus präsentiert sich die Band auf „House Of Gold & Bones Part 1“ auch noch so abwechslungsreich wie nie zuvor, denn vom richtig derben Kracher („RU 486“, „Last Of The Real“) bis zur sanften Ballade („The Travelers, Part 1 + 2“, „Taciturn“) ist hier alles vertreten, und mit „Absolute Zero“ sowie „My Name Is Allen“ hat die Gruppe dann sogar noch zwei richtige Hitaspiranten mit im Gepäck.

Man kann also schon jetzt gespannt sein wie die Geschichte weitergehen wird, denn wenn STONE SOUR dieses Niveau auch im zweiten Teil halten können, dann dürfen wir uns wohl schon jetzt auf einen weiteren Kracher freuen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bender (12.10.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape Metalcorner
ANZEIGE