Anderson Bruford Wakeman Howe - Live At The NEC

Artikel-Bild
VÖ: 31.08.2012
Bandinfo: Anderson Bruford Wakeman Howe
Genre: Progressive Rock
Label: Gonzo Multimedia
Hören & Kaufen: Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die Prog-Urgesteine von YES entwickelten sich in den späten 80ern immer mehr zu einer kommerziellen Stadionrockband, und nach internen Differenzen kam es dann schlussendlich zur unvermeidlichen Trennung. Bassist CHRIS SQUIRE besaß die Namensrechte und machte als YES weiter, während sich die restlichen vier Musiker unter ihren eigenen Namen als ANDERSON BRUFORD WAKEMAN HOWE formierten. Diese Besetzung brachte 1989 ihr einziges Studioalbum heraus, das aufgrund seiner radiofreundlichen Ausrichtung allerdings nicht nur positiv aufgenommen wurde.

Nun erscheint über 20 Jahre nach dem Ende dieses Projekts mit „Live At The NEC“ ein recht ansprechend gestaltetes Box-Set, das außer einer Doppel CD auch noch eine zusätzliche Bonus DVD enthält. Die Setlist des Audioteils unterscheidet sich kaum von der bereits 1994 veröffentlichten „An Evening Of Yes Music Plus“ Scheibe, weshalb auch diesmal nicht nur ANDERSON BRUFORD WAKEMAN HOWE Nummern zu hören sind, sondern auch diverse Klassiker von YES wie „Close To The Edge“, „Roundabout“ und natürlich „Owner Of A Lonely Heart“. Die zahlreichen ausufernden Soli mögen zwar nicht unbedingt jedermanns Sache sein, aber irgendwie gehören diese zu einem solchen Auftritt einfach dazu. Auf der 26 Minuten langen DVD kann man sich dann einige Backstage Aufnahmen der Band ansehen, und im recht ausführlichen Booklet gibt es noch zahlreiche Fotos, Biographien und Zeichnungen zu bestaunen.

„Live At The NEC“ ist ein durchaus interessantes Zeitdokument geworden, das in seiner schicken Aufmachung, wohl vor allem für eingefleischte YES Fans von Interesse sein dürfte. Wer bereits das „An Evening Of Yes Music Plus“ Album besitzt sollte sich eine Anschaffung aber dennoch überlegen, da sich diese beiden Veröffentlichungen abgesehen von der DVD nicht großartig voneinander unterscheiden.



Ohne Bewertung
Autor: bender (03.11.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE