i am giant - I Am Giant

Artikel-Bild
VÖ: 30.11.2012
Bandinfo: i am giant
Genre: Alternative Rock
Label: Sony BMG
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Am 8. Oktober 2012 veröffentlichten I AM GIANT ihren Albumerstling „The Horrifying Truth“ und nicht einmal zwei Monate später schieben sie eine EP nach.

„I Am Giant“ heisst die Scheibe, sechs Titel sind drauf und sie decken eine ziemliche Bandbreite an Alternative Rock ab.

Da ist die Ballade „Duality“ - übrigens ein SLIPKNOT - Cover - ebenso wie die Live Nummer „Purple Heart“. Der stärkste Track ist „Neon Sunrise“, wohl nicht umsonst die Single, welche am meisten promotet wurde. Die vier Neuseeländer, die heute alle in London wohnen, spielen seit 2008 zusammen und sind bisher erfolgreich als Musiklieferant für diverse Sportevents und –label. So sind sie etwa Quiksilver Ambassadors for Europe, was nichts anderes ist als Werbeträger für In-Label. Den Jungs brachte und bringt das aber jede Menge Gigs bei Anlässen wie der „Quiksilver Pro Tour“ oder der „Brixton’s Skate and BMX Jam“. Die Kiwis sind also definitiv nicht die erste Band, welche mit Werbesongs auf sich aufmerksam machten.

Die vorliegende EP zeigt aber deutlich, dass das mehr ist als eine Eintagsfliege. Die Scheibe rockt, auch wenn nicht alle Nummern Highspeed-Tracks sind. Gerade diese Abwechslung macht die EP stark. „City Limits“ etwa ist eine bassdominierte Nummer, die rockig und zugleich cool vorbei schaut. Gesanglich kämpfen die Jungs in einer Liga mit Bands wie COLDPLAY oder RADIOHEAD. Überhaupt brauchen sie sich definitiv nicht zu verstecken. Musikalisch sind sie hoch solide, intelligente Arrangements und fetziger Sound – so darf/kann/muss Alternative klingen.

Hier das Video zu "Neon Sunrise":



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Danny Frischknecht (27.11.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE