Ashes of moon - Ashes of Moon

Artikel-Bild
VÖ: 25.09.2012
Bandinfo: ASHES OF MOON
Genre: Melodic Death Metal
Label: Eigenproduktion
Lineup  |  Trackliste

ASHES OF MOON sind eine junge Band aus der grünen Steiermark, genauer gesagt aus Bruck an der Mur, welche 2009 gegründet wurde. Ursprünglich wollten sich die Junges dem Thrash Metal zuwenden, was aber schließlich im Bereich des Melodic Death Metals endete.

Als ich auf Play gedrückt habe, dachte ich Upps du hast die falsche CD erwischt, denn der Beginn von „The King`s March“ erinnerte mich an THRESHOLD, eine meiner Lieblingsbands. Aber nach kurzer Zeit wusste ich, dass es das richtige Album ist. Was soll man sagen, das Rad in Sachen Death Metal haben ASHES OF MOON sicherlich nicht neu erfunden, aber die Kombination der aus dem Mutterland Skandinavien stammenden Riffs und Melodien haben sie gut zusammengeführt.

Ein bisschen von AMON AMARTH und anderen namhaften Bands und dann wieder progressivere Parts runden das Album ab. Gut gefällt mir die Zusammenführung von der growlenden Stimme von Sänger und Basser Matthias „Hias“ Fibrich und der darüber gelegten Melodic-Stimme. Die Produktion und der Sound sind nicht das Gelbe vom Ei, aber für eine Eigenproduktion ganz Ok.

Irgendwie passt die Musik von ASHES OF MOON zu der jetzigen Jahreszeit: düster, nebelig, aber doch ab und zu sonnig.

Jungs macht so weiter und ich möchte nur einen steirischen Slogan zitieren:
„Frisch, saftig, Steirisch“



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Walter Thanner (29.11.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE