Vanitys Fair - Stay Gold

Artikel-Bild
VÖ: 07.09.2011
Bandinfo: Vanitys Fair
Genre: Metalcore
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

"Stay Gold" ist nicht nur VANITYS FAIRs Debüt-Albumtitel, sondern könnte auch gleich ein prima Motto für die weitere Karriere der Kärntner Boys abgeben: Mit diesem Longplayer haben sie sich nämlich eine Goldmedaille in der Kategorie Open-Minded Metal(core) erspielt.

Das Sextett zeichnet sich für einen sehr mutigen und eigenständigen Crossover verantwortlich. Als einzelne Einflüsse könnte man neben SUICIDE SILENCE die für Modern Metal mit Pop-Appeal bekannten RAUNCHY nennen. Des weiteren wird nicht mit den - für gemäßigteren Metalcore typischen - melodischen Refrains gegeizt. VANITYS FAIR gelingt es mittels kreativ-intelligenter Arrangements (man beachte die Clap-Hands in "We Are Not A Magazine, We Are Fkn Bastards") die vielschichtigen Stilelemente in ihrem Sound geschickt miteinander zu verzahnen.

Bemerkenswert ist die extreme Kurzweile, die sich beim Hören von "Stay Gold" einstellt. Auch wenn man dort und da noch das Gefühl hat, VF wollen zu viel auf einmal: Saustarke Hooklines wie in "A Symbol We're Not Used To Be" und "Fancier Would Call It Miscellaneous" deuten auf ein enormes Potential in Sachen Hits hin. Mix und Produktion brauchen übrigens in keinster Weise den Vergleich mit internationalen Top-Releases scheuen. Endlich etwas aus dem Lande Kärnten, das auch den Rest Österreichs zu begeistern vermag.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Sandy (28.11.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE