Onslaught - The Force [Remastered Anniversary Edition]

Artikel-Bild
VÖ: 30.11.2012
Bandinfo: ONSLAUGHT
Genre: Thrash Metal
Label: AFM Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Im Original erschien „The Force“, das zweite Album der Bristoler Thrash Legende ONSLAUGHT, im Jahr 1986 auf Under One Flag. Jetzt legt AFM RECORDS die Remasterte Anniversary Edition neu auf. Ein Quercheck mit dem Original-Vinyl im heimischen LP-Schrank darf dem Remastering ein deutliches Mehr an Volumen attestieren, die Songs an sich sind sowieso über nahezu jeden Zweifel erhaben.

Irgendwo im Dunstkreis aus pfeilschnellen SLAYER und – wenn es groovig im Midtempo dahingeht – MORTAL SIN hatten sich ONSLAUGHT mit ihrem zweiten offiziellen Album endgültig von den Hardcore/Punk-Roots entfernt und bedienten Mitte der 80er die Thrash-Affine Klientel mit einem durch und durch überzeugenden Album. Kein Wunder, dass Hammertracks wie „Metal Forces“ oder der Opener „Let There Be Death“ auch heute noch in der Setlist der Engländer auftauchen.

Das alles ist nicht nur ein Verdienst von ONSLAUGHT-Urgestein Nige Rockett (Guitar), sondern auch von Sy Keeler, welcher auf „The Force“ seinen Einstand in der Band feiert und auch seit 2004 wieder vollständiges Mitglied der nach wie vor hyperaktiven Thrasher ist. Sein raues und irgendwie eigenständiges Organ pusht das gesamte Songmaterial in den Thrash-Olymp und sollte von den Thrash-Afficionados unter Euch zumindest einmal gehört worden sein.

Auf Bonus-Material oder ähnlichen Schnick-Schnack muss man zwar verzichten, lediglich das Coverartwork wurde farblich ein wenig verändert. Pünktlich zum anstehenden 30-jährigen Bandjubiläum (welches 2013 anstehen wird) ein durch und durch gelungener Re-Release.



Ohne Bewertung
Autor: Reini (21.12.2012)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE