DYING GORGEOUS LIES - Rising Hate

Artikel-Bild
VÖ: 01.12.2012
Bandinfo: DYING GORGEOUS LIES
Genre: Thrash Metal
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Trivia

Na bitte, geht doch. Wenn nur jede zehnte Band, die was auf sich hält, mit so einer fetten Promo-Mappe auffahren würde, das Journalisten-Leben wäre ein deutlich einfacheres. Wie haben wir das damals bloß ohne Internet bewerkstelligt? Hier gibt's - wie früher! - massig Infos vom Blatt, eine Ansichtskarte, eine Visitenkarte, Flyer, ein paar Bierdeckeln einschlägiger Powermetal-Combos... und eine CD! Und das Ganze noch in einer schmucken A4-Mappe zusammengeklöppelt! Das Quintett mit dem sperrigen und etwas sinnentleerten Namen aus dem oberfränkischen Kulmbach hat bereits 2011 mit dem Longplayer "Insanitarium" von sich reden gemacht, und diese Zweitrack-EP soll einen Vorgeschmack auf das in Bälde erscheinende nächste Album geben. Die beiden Songs pendeln sich irgendwo zwischen Speed- und Thrash-Metal ein und bemerkenswert ist vor allem der brillante Sound - immerhin handelt es sich hier um eine Eigenproduktion.

Sängerin Liz Gorgeous aka Lisa Minet klingt im Gegensatz zu ihren Kolleginnen aus der harten Zunft klarer, gesangsorientierter und weniger "growlig"- um es mal so zu sagen, und identifiziert sich scheinbar mehr mit einer Sandra Nasic als mit einer Sabina Classen. "Rising Hate" bietet trotz aller Kürze abwechslungsreiche, melodiöse Hartkost und doch auch frische Vibes, obwohl die Band sich scheinbar noch nicht ganz klar darüber ist, wie viel Alternative-Elemente ihr Metal letztendlich verträgt. Dafür gibt's bei "Join My Hate" einen IRON MAIDEN-Gedächtnis-Part und die mir vorliegende Bandbio liest sich kurzweilig und ist amüsant (gibt's auch online!). Das Teil ist somit ein feiner Stimmungsmacher auf die folgende Langrille, hier sind ganz offensichtlich junge Talente am Schaffen, mit denen in Zukunft noch zu rechnen sein wird und die hier Herzblut in rauen Mengen in ihre Musik investiert haben. Beide Daumen hoch!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Mike Seidinger (29.01.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE