Valonkantajat - Tuomittu Elämään

Artikel-Bild
VÖ: 12.10.2012
Bandinfo: VALONKANTAJAT
Genre: Heavy Rock
Label: Violent Journey Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Finnisch-Sprachkurs um wenig Geld: Man nehme das Album einer Band, die finnisch singt, achte auf einen hohen Mitsing-Faktor und schon nach wenigen Tagen werden sich die Leute wundern, warum man „Raskas Päivä Päättyy… Päivä Päättyy… Kuoleman“ vor sich hersingt. (Dass es mit dem Verständnis nicht weit her ist, muss ja keiner wissen).

Ideal dafür geeignet: Das Debütalbum „Tuomittu Elämään“ der Finnen VALONKANTAJAT. Stilistisch baut man auf einer gesunden Basis von Heavy Metal bzw. Rock auf, wobei dann noch kleinere Zitate Richtung Folk-, Power-, Thrash- und sogar Melodic-Death-Metal eingeflochten werden. Zwar geht die Abmischung einen eher kommerziellen Weg, wo die (hervorragende) Stimme stark im Vordergrund steht, aber die Heaviness bleibt dennoch auf einem wohltuend hohen Level (siehe „Paha Ei Saa Palkkaansa“). Man kann „Tuomittu Elämään” auch als eine Mischung aus der Härte von METALLICAs “Black Album” und der Melancholie von KATATONIA (anscheinend können Finnen gar nicht anders) beschreiben.

Musikalisch also nicht unbedingt was Innovatives, was aber durch die Tatsache, dass hier absolute Songschreiber-Meister am Werk sind, mehr als aufgewogen wird. Vom Opener-Titeltrack bis zum Abschluss „Hiljainen Mies” sind auf dem Album fast nur gute Songs vorhanden (vielleicht abgesehen vom eher lauen „Ihmisen Laulu“), es sind sogar mit dem angesprochenen Opener „Tavoitinko Taivaan“, „Raskas Päivä Päättyy“ oder „Lupaus“ echte Hymnen (auch für Nicht-Finnen) am Start. Eingängig, abwechslungsreich und trotzdem heavy - eine hervorragende Kombination.

Als einiges, kleineres Manko kann man die eher mäßigen Gitarrensolos sehen. Ansonsten haben hier die an die ebenfalls genialen VIIKATE (siehe auch die Outfits) erinnernden VALONKANTAJAT einen echten Höhepunkt gesetzt – und wenn man bedenkt, dass „Tuomittu Elämään“ ein Debütalbum ist, kann man sich in Zukunft noch einiges von den Nordlichtern erwarten.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Luka (24.02.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE