V8 Wankers - Got Beer?

Artikel-Bild
VÖ: 26.04.2013
Bandinfo: V8 WANKERS
Genre: Rock
Label: SPV / Steamhammer
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die V8 WANKERS gelten im mittlerweile 13. Jahr ihres Bestehens als deutsche Rock´n´Roll Institution. “Got beer?” fügt sich nahtlos in den Backkatalog der Band ein und forciert alle bekannten Trademarks der Band. Das Album versprüht von vorne bis hinten die gewohnte prollige Attitüde, welche die fünf Jungs vollkommen authentisch verkörpern. Ein Glücksgriff ist die neuerliche Zusammenarbeit mit Stammproduzent Uwe Lulis, der aufgrund seiner Bedeutung für den Sound der Gruppe beinahe als Bandmember durchgeht – bester Beweis dafür ist der leicht weichgespülte Vorgänger „Iron Crossroads“ bei dem Lulis krankheitsbedingt fehlte.

„Got beer?“ startet mit dem gleichnamigen Song unvermittelt mit einem Zeltfest-Intro, ehe dann der Speedrock regiert. Passend dazu haben die V8 WANKERS einen professionellen Videoclip auf dem Oktoberfest gedreht. Musikalisch gibt man sich keine Blöße: Niveauvoll wird auf Höhe der Gürtellinie in straighten Rocksongs über die elementaren Kernthemen Musik, Frauen, Auto und natürlich Bier philosophiert. Alle Moralapostel mögen sich bitte jeglichen Kommentar verkneifen: Die Band bewahrt sich konstant einen Hauch augenzwinkernde Ironie und auch die Tatsache, dass „She´s nitro“ der Pornodarstellerin Lena Nitro gewidmet wurde, ist nicht verwerflich.

„Got beer?“ erfindet den Rock sicher nicht neu, ist aber die perfekte Begleitung für die nächste Grillpartie. Wer in einsamen Nächten unter dem Kopfhörer über antikosmische Inhalte sinnieren will, hat mit den V8 Wankers sicherlich die falsche Band am Start, aber wer eine geile Party feiern und eine gute Zeit haben will, liegt hier goldrichtig und um es mit den Worten der WANKERS zu sagen: Why lie I want a Beer. Übrigens den Promillewert beim Hören bitte direkt zur Wertung addieren.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Michael Walzl (24.04.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE