REVOCATION - Revocation

Artikel-Bild
VÖ: 02.08.2013
Bandinfo: REVOCATION
Genre: Death / Thrash Metal
Label: Relapse Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Bei Album Nummer vier haben REVOCATION jegliche Gedanken an Eingängigkeit und/oder Nachvollziehbarkeit über Bord geworfen. Vorbei sind die Zeiten eines „The Watchers“ oder „Beloved Horrifier“ vom Vorgängerwerk „Chaos Of Forms“. Mit dem Umstand, dass man den Bandnamen auch gleichzeitig als Albumtitel auserkoren hat, kehrte bei Mastermind David Davidson wohl auch eine gehörige Portion Selbstvertrauen mit ein, denn derart verschachtelt und progressiv kannte man REVOCATION und den Schüler des Berklee College of Music bislang nur in Teilbereichen. Dieses Mal ziehen die vier Amis, welche übrigens mit einem gewissen Brett Bamberger während der Aufnahmen auch einen neuen Bassisten in ihren Reihen begrüßen durften, aber ihren dissonanten Stil albumübergreifend und auch beeindruckend durch.

Natürlich ist das nichts für Nebenbei-Hörer, diese zehn Tracks verlangen einem schon einiges ab, auch wenn das Quartett immer wieder versucht in manchen Passagen des Albums eine Art Anschaulichkeit zu suggerieren („Fracked“ oder „Invidious“ z.B.). Im Grunde genommen ist dieses 50 Minuten dauernde Album aber nichts anderes als eine progressive Death/Thrash-Achterbahnfahrt, welche allerdings nie in peinliche Ego-Wichsereien der Protagonisten verfällt. Am besten veranschaulicht dies das zwar hoch technisierte, aber doch songdienliche Instrumental „Spastic“.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Reini (28.07.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE