Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian - Live In Tokyo

Artikel-Bild
VÖ: 30.08.2013
Bandinfo: Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: Eagle Rock Entertainment
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Es ist schon ein Krampf mit diesen Supergroup-Livemitschnitten. Die wenigsten Nicht-Musiker dürften wohl den Nerv haben, sich eine rein instrumentale 100-minütige Performance von vier absoluten Koryphäen an ihren Instrumenten reinzuziehen. Doch der Rest (die Selbst-Musiker nämlich) bekommt in der gleichen Zeit die physikalischen Grenzen des eigenen Könnens dermaßen brutal aufgezeigt, daß eine Extraportion Selbstbewußtsein notwendig ist, um das eigene Instrument nicht frustriert ins nächste Eck zu knallen. Ist also das spartanisch "Live In Tokyo" betitelte Bild- und Tondokument ein Bußgürtel für Leidensfähige?

Nun ja, ganz so schlimm ist es dann doch nicht! Im Gegenteil. Immerhin wissen Portnoy, Sheehan, MacAlpine und Sherinian ihr Publikum neben ihrer technischen Fertigkeit prächtig zu unterhalten. Speziell Mike Portnoy lebt seine Passion als Entertainer aus, liefert homorvolle Ansagen, treibt seine Späßchen mit dem Publikum und ist - ja richtig: einfach Mike Portnoy. Das Songmaterial erstreckt sich über das bisherige Schaffen des Quartetts, wobei alles wie aus einem Guß klingt und durchaus der Feder einer gemeinsamen Zusammenarbeit entspringen hätte können. Die Band holt dabei aus einem Minimum an Investition das Maximum an Leistung heraus: auf exzessive Instrumentewechsel wird ebenso verzichtet wie auf eine opulente Bühnenshow. Die Musik steht ganz klar im Vordergrund. Das gewohnt zurückhaltende japanische Publikum dankt es mit artigem Applaus.

Als Bonusmaterial gewähren PSMS abschließend noch einen Blick hinter die Kulissen und plaudern über ihre Zusammenarbeit. Nett, aber wie meistens kein unbedingt notwendiges Highlight.

Insgesamt eine mehr als beeindruckende Vorstellung, die trotz der eingangs erwähnten Herausforderungen ihr Publikum finden wird.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: adl (16.09.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE